12.04.2018 erstellt von Andrea Dallek

kulturgrenzenlos e.V. für Deutschen Integrationspreis nominiert - Unterstützung gesucht!

Den Integrationspreis erhalten die Projekte mit den meisten Unterstützer*innen - bis zum 9.5.2018 mitmachen!

Die Paritätische Mitgliedsorganisation "kulturgrenzenlos e.V." ist als einziges Projekt Schleswig-Holsteins für den Deutschen Integrationspreis 2018 nominiert. Ganz nach dem Motto "Integration durch Freundschaft" sorgt kulturgrenzenlos e.V. seit 2015 dafür, dass sich Kieler Studierende und Geflüchteten in Tandems begegnen und neue Freundschaften entstehen. Diese Nominierung ist an eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne gekoppelt, denn nur die Projekte mit den meisten Unterstützer*innen haben die Chance auf den Preis. Wenn Sie kulturgrenzenlos e.V. unterstützenswert finden und der Meinung sind, dass der Kieler Verein den Deutschen Integrationspreis gewinnen sollte, dann unterstützen Sie die Crowdfundingkampagne auf www.startnext.com/kulturgrenzenlos