Datum: Mo, 05. März 2018 09:30 Uhr - 13:30 Uhr

Auf dem Weg zur Retestierung nach KQS, LQK und LQW

Organisationen, die nach den oben genannten QM-Modellen testiert sind, beginnen in der Regel sich ein Jahr vor der Restestierung darauf vorzubereiten.

Viele Fragen stellen sich dann:

  1. Welche Anforderungen werden an einen Retestierer gestellt?
  2. Welche Aspekte sind bei einer Retestierung besonders relevant?
  3. Muss der Selbstreport ganz neu geschrieben werden?
  4. Wie wurden Evaluationsverfahren und Reflektionsprozesse gestaltet – und mit welchen Ergebnissen?
  5. Wie ist die Umsetzung der vorgenommenen Qualitätsentwicklungs-Maßnahmen gelungen?

Der Workshop hat zum Ziel, den testierten Organisationen einen Überblick über die Anforderungen als Retestierer zu geben und eine Plattform zu bieten, sich über die genannten Fragen auszutauschen.

Nach einem Kurzinput zu den besonders zu beachtenden Aspekten im Selbstreport und einer Runde zu noch offenen Fragen steht der Austausch in Kleingruppen im Mittelpunkt.

Termin
05. März 2018
9:30 bis 13:30 Uhr

Referentin
Monika Kalnins  

Beitrag
60,00 Euro/Person Mitglieder
80,00 Euro/Person Nichtmitglieder

Anmeldung
Der PARITÄTISCHE
Schleswig-Holstein
Corinna Wendt-Gill
wendt-gill@paritaet-sh.org
Fax: 0431/5602-8873

Zielgruppe
Mitarbeitende aus testierten
Organisation

PARITÄTISCHER Schleswig-Holstein
PARITÄTISCHER Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Ort: Der PARITÄTISCHE S-H

Zum Brook 4, 24143 Kiel

Veranstaltungsart: Workshop