Datum: Mi, 13. Juni 2018 10:00 Uhr - Do, 14. Juni 2018 15:30 Uhr

Freiwilliges Engagement in sozialen Organisationen - strategisch aufbauen und systematisch weiterentwickeln

Freiwilliges Engagement – ein Baustein in der Sozialen Arbeit
Die Mitarbeit freiwillig Engagierter in Organisationen der Sozialen Arbeit, das weckt bei manchen (z. B. Kostenträgern) die Hoffnung auf finanzielle Einsparuneng bei gleicher oder mehr Arbeitsleistung, bei anderen (z. B. Fachkräften) die Befürchtung auf zusätzliche Arbeit oder Wegnahme „schöner“, sinnvoller Aufgaben. Wenn Freiwilligenarbeit sich nicht darauf beschränkt, neben voll ausgebildeten Fachkräften weitere semi-professionelle Mitarbeitende einzusetzen, dann erfüllt sich weder die Hoffnung noch die Befürchtung. Durch die Zusammenarbeit mit Freiwilligen werden die Leistungen nicht billiger, aber besser!

Strategien zur Gewinnung der Hauptamtlichen
Um wirklich zu einem „besser“ zu kommen, braucht es eine Strategie, die sich nicht in der reinen Koordination der Freiwilligen erschöpft, sondern eine erweiterte Fachlichkeit aller professionell Mitarbeitenden umfasst. Das erfordert von allen Beteiligten Rollenklarheit und Kommunikation, sowie institutionelle Rahmenbedingungen. Je mehr Kontakt freiwillig Engagierte und professionelle Fachkräfte haben,
desto besser gelingt die Zusammenarbeit und desto weniger Spannungen gibt es. Freiwilligenarbeit muss zudem durch Leitungskräfte getragen werden.

Strukturen und Aufgaben weiterentwickeln
In der Fortbildung wollen wir diskutieren und reflektieren, wie Freiwilligenarbeit systematisch verankert werden kann und was es braucht, damit sie als breit getragener Bestandteil der Arbeit begriffen wird.

Die erarbeiteten Ansätze sollen einen Impuls für die Weiterentwicklung in der eigenen Einrichtung geben. Wir bieten Ihnen danach an, Sie bei Bedarf in Ihrer Organisationsentwicklung zu begleiten und beraten.

Termin
13. und 14. Juni 2018
jeweils von 10:00 bis 15:30 Uhr

Referentinnen/Referent
Andrea Dallek
Heike Roth
Birte Stieber
Birgitt Uhlen-Blucha
Holger Wittig-Koppe

Beitrag
kostenfrei

Anmeldung
Der PARITÄTISCHE
Schleswig-Holstein
Corinna Wendt-Gill
wendt-gill@paritaet-sh.org
Fax: 0431/5602-8873

PARITÄTISCHER Schleswig-Holstein
PARITÄTISCHER Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Ort: Der PARITÄTISCHE S-H

Zum Brook 4, 24143 Kiel

Veranstaltungsart: Fortbildung