Datum: Do, 20. September 2018 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Umgang mit Tod und Trauer - Trauernde Kinder, Jugendliche und Familien begleiten

Wenn Kinder und Jugendliche eine ihnen nahestehende Person durch Tod verlieren, wird ihr Welt– und Familienbild grundlegend erschüttert.

Je nach Alter und Entwicklungsstand unterscheidet sich das Verständnis von Tod. Auch Todesart, Familiensituation und Reaktionen des Umfeldes beeinflussen maßgeblich den Trauerprozess der Kinder und Jugendlichen.

Die Erwachsenen im sozialen Umfeld gestalten den Rahmen, in dem Kinder und Jugendliche Ausdruck für und Umgang mit dem Verlust finden.

Das Seminar stellt Methoden und Rituale im Umgang mit Tod und Trauer in einer akuten Trauersituation und in der präventiven Arbeit vor. Theorie und Praxisbeispiele bieten Raum für Fragen und Diskussion.

Termin
20. September 2018
9:00 bis 13:00 Uhr

Referentinnen
Samira Schüller
Angelika Streu-Kappas

Gruppengröße
max. 15 Personen

Beitrag
70,00 Euro/Person Mitglieder
90,00 Euro/Person Nichtmitglieder

Anmeldung
Der PARITÄTISCHE
Schleswig-Holstein
Corinna Wendt-Gill
wendt-gill@paritaet-sh.org
Fax: 0431/5602-8873

PARITÄTISCHER Schleswig-Holstein
PARITÄTISCHER Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Ort: Der PARITÄTISCHE S-H

Zum Brook 4, 24143 Kiel

Veranstaltungsart: Fortbildung