Datum: Mi, 29. August 2018 10:00 Uhr - Mi, 21. November 2018 15:30 Uhr

Zertifikatskurs Freiwilligenkoordination

Freiwilligenarbeit koordinieren – Balanceakt zwischen Organisation und Eigensinn
Für freiwillig Engagierte sind neben einer sinnstiftenden Tätigkeit die Rahmenbedingungen von großer Bedeutung. Diese mitzugestalten, ist Aufgabe von Freiwilligenkoordinatorinnen und Freiwilligenkoordinatoren. Gleichzeitig erleben sie verschiedenste Erwartungen von vielen Seiten: von der eigenen Organisation oder der Verwaltung, von Nutzerinnen und Nutzern oder der Nachbarschaft im Umfeld.

Vor dem Hintergrund fachlicher Herausforderungen in der Sozialen Arbeit wie Inklusion, Sozialraumorientierung, Quartiersarbeit etc. haben Freiwillige einen ganz eigenen Stellenwert, denn diese Ansätze und Konzepte sind nur lösbar mit einem neuen Bürger/-innen-Profi-Mix. Für die Ausgestaltung dieser Zusammenarbeit bietet der Zertifikatskurs „Freiwilligenkoordination“ in vier Modulen wichtige Grundlagen und Handwerkszeug.

Partizipative Lernform: Der Kurs arbeitet nach dem Prinzip einer Lernwerkstatt, bei dem Sie wesentlich die Inhalte mitbestimmen und Ihre eigenen Erfahrungen mit in die Kursarbeit einbringen. Parallel können Sie ein kleines Praxisprojekt entwickeln, das durch kollegiale Beratung begleitet wird. Bestandteil des Angebotes ist die Einzelberatung bei der Projektentwicklung und –umsetzung. Wir versprechen uns davon, dass Sie durch diese Lernform bedarfsgerechtes Wissen erwerben, das Ihnen unmittelbar hilft, Ihre Praxis zu gestalten.

Inhalte

  • Einführung und Grundlagen der Freiwilligenarbeit
  • Was behindert und was fördert die Freiwilligenarbeit in meiner Organisation?
  • Die eigene Organisation fit machen für freiwilliges Engagement
  • Haben Sie überhaupt Aufgaben für Freiwillige?
  • Wie wollen Sie mit Freiwilligen umgehen?
  • Strategien zur Gewinnung von Freiwilligen


Termine
29. August 2018
18. September 2018
30. Oktober 2018
21. November 2018
jeweils von 10:00 bis 15:30 Uhr

Referentinnen/Referent
Andrea Dallek
Heike Roth
Birte Stieber
Birgitt Uhlen-Blucha
Holger Wittig-Koppe

Beitrag
kostenfrei

Anmeldung
Der PARITÄTISCHE
Schleswig-Holstein
Corinna Wendt-Gill
wendt-gill@paritaet-sh.org
Fax: 0431/5602-8873

Abschluss
Die Teilnehmenden erhalten nach Abschluss des vierten Moduls ein Zertifikat, das die Inhalte und den zeitlichen Umfang bescheinigt.

 

PARITÄTISCHER Schleswig-Holstein
PARITÄTISCHER Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Ort: Der PARITÄTISCHE S-H

Zum Brook 4, 24143 Kiel

Veranstaltungsart: Lernwerkstatt