Veranstaltungen

30.06.2016 – 31.12.2016

Fortbildungen des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein
mehr...

16.12.2016

„Alles frisch!“ – DAS MUSICAL, Eckernförde
mehr...

Ihre Meinung ist uns wichtig

zum Formular

Wollen Sie regelmäßig über dieses Thema informiert werden?

zum Formular

Sozialog

02.05.2016

Sozialog am 11. Mai: Resozialisierung neu Denken

Pressemitteilung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein vom 02.05.2016

mehr...

29.09.2015

Arm durch (Soziale) Arbeit

Pressemitteilung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein vom 29.09.2015 zur Veranstaltungsreihe SOZIALOG - der Veranstaltung „Arm durch (Soziale)Arbeit?“ am 06.10.2015

mehr...

27.08.2015

Sozialog: Arm durch (soziale) Arbeit?

Voraussetzung für eine professionelle und hochwertige Dienstleistung in der Sozialen Arbeit sind die Beschäftigten. Letztlich können nur professionelle und motivierte Fachkräfte für die erforderliche Qualität in den Einrichtungen sorgen. Aber lohnt sich die Arbeit für die Beschäftigten eigentlich noch?

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein lädt Sie herzlich ein zu einem sozialpolitischen Dialog – Sozialog: Arm durch (soziale) Arbeit?
Dienstag, 6. Oktober 2015, 18 Uhr
Zum Brook 4  |  24143 Kiel-Gaarden

Referent ist Dr. Florina Blank vom WSI, Düsseldorf. Impulse aus der Praxis der Sozialen Arbeit geben Susanne Voß, Geschäftsführerin der Lebenshilfe Ostholstein, und Heiko Frost, Geschäftsführer von Adelby1.

mehr...

04.11.2014

Vortrag von Herrn Prof. Peter Schruth

Prof. Peter Schruth ist Professor für Recht in der Sozialen Arbeit an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Er beschäftigt sich seit Jahren mit dem Thema Ombudschaft und berät hierzu auch die Politik. Er stellte auf der sozialog Veranstaltung am 30. September in seinem Hauptbeitrag die wesentlichen Aufgaben einer Ombudsstelle vor und hat die konzeptionelle Weiterentwicklung in der Methodik beschrieben.

mehr...

26.05.2014

Sozialog – Kann Schule Inklusion?

Schulen stehen heute vor vielen Herausforderungen – eine davon ist Inklusion. Über die offenen Fragen und Aufgabe, die sich daraus ergeben bot der Paritätische Schleswig-Holstein am 20. Mai eine Vortrags- und Diskussionsveranstaltung an.
Zwei sehr unterschiedliche Sichtweisen auf die Machbarkeit von Inklusion in der Schule kamen zu Wort. Beide Referentinnen bekleiden wichtige Positionen im Bildungssystem ihres Bundeslandes.
Dr. Gertrud Weinriefer-Hoyer ist Abteilungsleiterin im Bildungsministerium Schleswig-Holstein.
Dr. Angela Ehlers von der Behörde für Schule und Berufsbildung, Referat Inklusion

mehr...

09.04.2014

Vortrag von Herrn Prof. Dr. Timm Albers: KiTa der Zukunft – Neue Herausforderungen zwingen zum Umdenken

Den Auftakt in das Schwerpunktthema "Schleswig-Holstein: Gutes Land für Kinder" markierte der Vortrag ''KiTa der Zukunft" von Prof. Dr. Timm Albers von der Universität Paderborn bei der SOZIALOG-Veranstaltung am 08.04.2014.

mehr...

11.09.2013

Vortrag von Prof. Dr. Welti nach Sozialog-Veranstaltung zur UN-Behindertenrechtskonvention

Am 10.09.2013 hat in unseren Räumlichkeiten eine Sozialog-Veranstaltung mit einer lebhaften und anregenden Diskussion stattgefunden.

mehr...

04.06.2013

Die Erosion des Sozialen: Quo vadis Sozialstaat?

Die Sozialog-Reihe des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein wurde am 3. Juni 2013 mit einem Vortrag von PD Dr. Ralf Ptak, Volkswirt des KDA der Nordkirche und Privatdozent an der Universität Köln, fortgesetzt.

Pointiert zeigte Dr. Ptak die sozialstaatlichen Veränderungen der letzten Jahrzehnte auf und analysierte die Wirkungen des Um- und Abbaus auf die Menschen. Seine Schlussfolgerungen: es bedürfe einer neuen Legitimation des Sozialstaates als Grundlage der demokratischen Gesellschaft und eines stärkeren Einsatzes der Zivilgesellschaft. Die Verbesserung der staatlichen Einnahmen sei unabdingbar, eine Reform sozialstaatlicher Institutionen solle  auf vertrauen, Solidarität und stärkere Beteiligung der Betroffenen setzen.
Die Folien zu seinem Vortrag finden Sie hier.

mehr...

07.03.2013

Vortrag von Prof. Dr. Rainer Fretschner (Fachhochschule Kiel)

Am 06.03. fand im Hause des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein ein weiterer Sozialog zum Thema „Fachkräftemangel - Was haben wir versäumt und was können wir tun?“ statt. Unter reger Beteiligung  des Publikums wurde nach einem Einführungsvortrag von Prof. Dr. Fretschner (Fachhochschule Kiel) und einen Statement von Herrn Kühhirt von verd.di Nord über die Frage nach Ursachen und Auswegen diskutiert.

mehr...

18.04.2012

Sozialpolitik mit leerer Kasse? - PARITÄTISCHER und Brücke Rendsburg-Eckernförde luden Finanzpolitiker der Landtagsfraktionen zum Gespräch

Pressemitteilung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein vom 18.04.2012

mehr...

02.11.2011

Serie „Armut in Schleswig-Holstein hat viele Gesichter“ in der Landeszeitung

Der Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag (shz) beteiligt sich im Rahmen der Kampagne „Sozialog – Sozialpolitik im Dialog“ mit einer Serie in der Landeszeitung zum Thema „Armut in Schleswig-Holstein hat viele Gesichter“.

Auftakt dieser Serie macht das Interview von Herrn Günter Ernst-Basten (Vorstand des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein) und Sven Picker (Vorsitzender des Sozialverbandes Deutschland - LV Schleswig-Holstein) in der Landeszeitung vom 25. Oktober.

Es folgt jeden Tag ein Artikel mit einem Schicksal einer/eines Schleswig-Holsteiners/in in sozialen Notlagen. Am 28. Oktober erfolgte im Rahmen dieser Serie ein Artikel über die Veranstaltung Sozialog mit Dr. Heiner Geißler u.a. im Kieler Schloss.

Hier finden Sie alle Artikel über Links auf die entsprechenden online gestellten Artikel bei der shz (Landeszeitung). 

mehr...

17.10.2011

Klartext: Wohin entwickelt sich der Sozialstaat? - „Sozialog“ mit Dr. Heiner Geißler und weiteren Gästen im Kieler Schloss

Pressemitteilung des PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein vom 17.10.2011

mehr...