Was wir tun

 

Interessen vertreten

Zur Verbesserung der Lebenssituation älterer Menschen braucht es gute Rahmenbedingungen. Deswegen verhandelt der PARITÄTISCHE für seine Mitgliedsorganisationen Rahmenverträge, Pflegesatzvereinbarungen oder übernimmt Vergütungsverhandlungen für Pflegeheime, ambulante sozialpflegerische oder sozialpsychiatrische Dienste.

Informieren / Beraten

Ob ambulante sozialpflegerische oder sozialpsychiatrische Dienste, ob stationäre Pflegeeinrichtungen oder häusliche Krankenpflege – der PARITÄTISCHE informiert und berät in konzeptionellen, fachlichen, sozialrechtlichen oder betriebswirtschaftlichen Fragen.

Projekte / Innovationen

„Wir“ werden älter. Die demographische Entwicklung verändert unsere Gesellschaft. Steigende Lebenserwartung und sehr unterschiedliche Bedürfnisse „junger Alter“ und „alter Alter“ erfordern neue Konzepte. Auch die abnehmenden öffentlichen Finanzen erfordern ein neues Denken und neue Ansätze. Zusammen mit Mitgliedsorganisationen entwickeln wir neue Ideen.

Qualität

Die Pflegeversicherung verlangt in ambulanten und stationären Einrichtungen kontinuierliche Qualitätssicherung. Der PARITÄTISCHE organisiert Qualitätszirkel, begleitet bei der Einführung von Qualitätsmanagementsystemen und berät beim Benchmarking.