Inhalte und Schwerpunkte


Rahmenbedingungen

In allen Bereichen werden die Rahmenbedingungen im Sinne einer ständigen Verbesserung der Sozialen Arbeit und der Interessen der Mitgliedsorganisationen bearbeitet:

  • Weiterentwicklung der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderungen für mehr Selbstbestimmung, Partizipation und Teilhabe;
  • Umfassende Unterstützung von Vertragsverhandlungen;
  • Entwicklung von und Beteiligung an innovativen Modellen;
  • Interessenvertretung in den Gremien des Landesrahmenvertrages SGB XII;
  • Mitarbeit an ministeriellen u. a. Gremien z. B. zum Selbstbestimmungsstärkungsgesetz, Schiedsstelle SGB XII, Landesaktionsplan;
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Bundesteilhabegesetz und der UN-Behindertenrechtskonvention;
  • Diskussion fachlich aktueller Themen wie z.B. Autismus, älterwerdende Menschen mit Behinderungen in Einrichtungen, sozialräumliche Modelle, Bundesteilhabegesetz, Arbeit.

Arbeitsgemeinschaften

  • Landesrahmenvertrag SGB XII
  • Verhandler
  • Arbeits- & Beschäftigungsprojekte
  • Werkstatträte
  • Tagesförderstätten

Angebote

Im Bereich Eingliederungshilfe, Behindertenhilfe, Arbeit und Beschäftigung, Jugendsozialarbeit:

  • Leistungs-, Prüfungs- und Vergütungsvereinbarungen
  • Entwicklung und Beratung von innovativen Leistungen
  • in Politik und Verwaltung
  • in Fachverbänden und Fachgremien
  • Stellungnahmen zu Gesetzesvorlagen