Fortbildungen

  • September 2018

  • Datum: Mo, 17. September 2018 09:00 Uhr - Di, 18. September 2018 16:00 Uhr

    Veränderungen in Organisationen - Als Führungskraft Prozesse gestalten

    Zu verstehen, was Veränderung bei Menschen auslöst und zu wissen, wie Sie Veränderungen unter Einbindung Ihrer Mitarbeitenden zum Erfolg führen, ist Ziel der Fortbildung für Führungskräfte des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein.

  • Datum: Do, 20. September 2018 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

    Umgang mit Tod und Trauer - Trauernde Kinder, Jugendliche und Familien begleiten

    Das Seminar des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Verein Trauernde Kinder Schleswig-Holstein e. V. stellt Methoden und Rituale im Umgang mit Tod und Trauer in einer akuten Trauersituation und in der präventiven Arbeit vor. Theorie und Praxisbeispiele bieten Raum für Fragen und Diskussion.

  • Datum: Do, 20. September 2018 09:30 Uhr - Fr, 21. September 2018 16:30 Uhr

    Zwischen den Stühlen

    Diese Fortbildung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein richtet sich an Menschen, die sowohl Leitungs- als auch Teamaufgaben im Kita-Bereich übernehmen. Mit dieser Sandwichposition geht für die Betroffenen oft das Gefühl einher zwischen den Stühlen zu sitzen.

  • Datum: Di, 25. September 2018 10:00 Uhr - Mi, 26. September 2018 15:30 Uhr

    Community Organizing

    In dem zweitägigen Seminar des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein laden wir alle Menschen ein, die Lust haben, das Gemeinwesen in ihrem Umfeld zu gestalten. Gemeinsam erarbeiten wir die Idee und Grundlagen des Community Organizing und probieren die Methoden in praktischen Übungen aus.

  • Datum: Do, 27. September 2018 09:00 Uhr - 16:30 Uhr

    Aktuelle Rechtsprechung im Datenschutz

    In dieser Fortbildung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein werden den Teilnehmenden Kenntnisse unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtsprechung vermittelt, wie personenbezogene Daten von Klientinnen und Klienten, die besonders schutzbedürfig sind, erhoben, gespeichert, übermittelt und auch gelöscht werden müssen.

  • Oktober 2018

  • Datum: Mi, 10. Oktober 2018 09:30 Uhr - 15:00 Uhr

    Vom Ankommen zum Bleiben - Wie geht es weiter mit der freiwilligen Flüchtlingsarbeit?

    In diesem Workshop des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein wollen wir uns damit beschäftigen, welche Herausforderungen das für die Zukunft der Flüchtlingsarbeit mit sich bringt. Welcher „Auftrag“ steckt darin für Hauptamtliche im Bereich des freiwilligen Engagements? Welche Rollen kommen den verschiedenen Aktiven in der freiwilligen Flüchtlingsarbeit zu?

  • Datum: Di, 16. Oktober 2018 10:00 Uhr - 15:30 Uhr

    Rechtspopulismus und Soziale Arbeit

    In diesem Tagesworkshop des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein aus dem Fachreferat Bürgerschaftliches Engagement soll es neben einer Begriffsbestimmung vor allem um eigene Eindrücke und Erfahrungen mit Rechtspopulismus im Arbeitsalltag gehen und um die Frage, welche Strategien sich für eine wehrhafte Soziale Arbeit formulieren lassen.

  • Datum: Fr, 19. Oktober 2018 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Fachtag - Demokratie in Kinderschuhen - Demokratiebildung und Partizipation in Kindertageseinrichtungen

    Fachtag des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein in Kooperation mit dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Wissenschaft und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, gefördert durch das Deutsche Kinderhilfswerk.

  • Datum: Di, 23. Oktober 2018 12:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Mitgliedschaft, die sich lohnt!

    Neben fachlichen und rechtlichen Themen gibt es auch für den wirtschaftlichen Bereich interessante Angebote, von denen der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein mit dieser Veranstaltung zwei Themenfelder vertiefend vorstellen möchten.

  • Datum: Mi, 24. Oktober 2018 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

    Das Ass im Ärmel - Umgang mit herausforderndem Verhalten

    Statt pädagogischer Kartentricks zeigt diese Fortbildung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein Möglichkeiten, wie auf bestimmte Verhaltensweisen (z.B. Lügen oder Petzen) reagiert werden kann. Dafür ist die Fortbildung praxisorientiert ausgerichtet. Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Fachkräfte im Bereich der Kitas und der Kinder- und Jugendhilfe.