Fortbildungen

  • Oktober 2018

  • Datum: Mi, 24. Oktober 2018 10:00 Uhr - Mi, 16. Januar 2019 15:30 Uhr

    Zertifikatskurs Inklusive Gemeinwesenarbeit

    Der Kurs des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein bietet die Möglichkeit, die Leitidee inklusiver Gemeinwesenarbeit theoretisch zu reflektieren und das Konzept mit zu entwickeln. Parallel werden ganz praktische Methoden zur Gemeinwesenarbeit, Sozialraumerkundung oder Aktivierung erarbeitet und ausprobiert. Zielgruppen sind Mitarbeitende aus Einrichtungen und Diensten der kommunalen Verwaltung, Studierende der sozialen Arbeit. Auch freiwillig Engagierte sind nach Rücksprache mit uns herzlich eingeladen, an dem Kurs teilzunehmen

  • Datum: Do, 25. Oktober 2018 09:00 Uhr - Fr, 26. Oktober 2018 16:00 Uhr

    Erfolgsfaktor Resilienz - Stressresistenz und Widerstandskraft im Arbeitsalltag

    Ziel von dem Workshop des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein ist es, sich auf der individuellen Ebene der eigenen Belastbarkeit bewusst zu werden und diese zu stärken.

  • Datum: Mo, 29. Oktober 2018 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

    Suizidalität – Ein gesellschaftliches Tabu?

    Der Tod eines Menschen stellt uns vor große Herausforderungen. Insbesondere gilt dies bei einem Suizid. Auch im beruflichen Setting müssen wir uns als Kolleginnen /Kollegen, Vorgesetzte oder Betriebs- und Personalräte mit diesem Thema auseinandersetzen. Ziele der Veranstaltung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein sind, die Angst vor dem Umgang mit Suizidalität zu verringern und adäquate Handlungsmethoden, insbesondere im professionellen Rahmen, zu erlernen.

  • November 2018

  • Datum: Mo, 05. November 2018 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Die Kunst, emphatisch Grenzen zu setzen

    Ziel der Fortbildung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein ist es, dass die Teilnehmenden hilfreiche Methoden und Strategien entwickeln, um mit den eigenen Grenzen  gut umzugehen.

  • Datum: Di, 06. November 2018 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Einführung in die AZAV

    Die Trägerzertifizierung nach der AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) ist oft die Voraussetzung, um als Einrichtung Zugang zu Förderungen des Landes, Bundes und der EU zu erhalten. In dem Workshop des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein erhalten die Teilnehmenden Kenntnisse über den Weg zur Trägerzertifizierung.

  • Datum: Di, 06. November 2018 10:00 Uhr - Mi, 07. November 2018 15:30 Uhr

    Beteiligung über das Reden hinaus - Projektverfahren Gemeinsinn-Werkstatt

    In dieser Fortbildung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein werden wir den Teilnehmenden das Konzept Projektverfahren Gemeinsinn-Werkstatt vorstellen. Wir werden dabei auch in den Methodenkoffer schauen und Ihnen ein paar interessante Methoden zeigen, die bei der Organisierung einer Gemeinsinn-Werkstatt hilfreich sind.

  • Datum: Do, 08. November 2018 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Ressourcenorientierte Führung

    Dieses Seminar des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein in Kooperation mit der DGN hilft Ihnen, die notwendigen Kompetenzen zu erwerben, um sich und Ihre Mitarbeitenden ressourcenorientiert führen zu können.

  • Datum: Do, 15. November 2018 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Konfliktmanagement

    In dieser Fortbildung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein in Kooperation mit der DGN haben die Teilnehmenden die Möglichkeit, Ihre Konfliktthemen zu bearbeiten, Ihr eigenes Konfliktverhalten zu überprüfen und Ihre Konfliktkompetenz in den Blick zu nehmen.

  • Datum: Fr, 16. November 2018 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

    Grundzüge des Umsatzsteuerrechts - Schwerpunkt gemeinnützige Körperschaften

    Das Seminar des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein verschafft Ihnen einen grundlegenden Überblick
    über die Anwendung des Umsatzsteuerrechts in steuerbegünstigten
    Körperschaften. Das Seminar richtet sich an (Neu-) Einsteiger, die Grundkenntnisse im
    Umsatzsteuerrecht mit Schwerpunkt auf gemeinnützige Körperschaften
    erlangen oder auffrischen möchten.

  • Datum: Do, 22. November 2018 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Aktuelle Entwicklungen im Familienrecht

    Mit dieser Fortbildung des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein bieten wir den Teilnehmenden ein praxisrelevantes „Update“ der aktuellen Änderungen im Familien- und Sozialrecht