Datum: Mi, 24. Oktober 2018 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Das Ass im Ärmel - Umgang mit herausforderndem Verhalten

Wenn Kinder uns mit ihrem Verhalten herausfordern und wir Situationen erleben, in denen wir mit unserem Latein am Ende sind, wünschen wir uns ein letztes Ass im Ärmel.

Statt pädagogischer Kartentricks zeigt diese Fortbildung Möglichkeiten, wie auf bestimmte Verhaltensweisen (z.B. Lügen oder Petzen) reagiert werden kann. Dafür ist die Fortbildung praxisorientiert ausgerichtet. Um über Musterlösungen hinaus gehen zu können, werden in dieser Fortbildung konkrete systemische Methoden zum Umgang mit herausforderndem Verhalten (Beobachtungsaufgaben, Kopfstandmethode, Vorhersage von Rückfällen u.a.) und die systemische Sicht auf Probleme vorgestellt. Die veränderte Sichtweise, die durch die systemische Perspektive entsteht, ist das eigentliche Ass im Ärmel. Sie gibt Freiheit im Erziehungsalltag, reduziert das eigene Stresserleben und macht so neue Lösungen möglich.


Termin
 24. Oktober 2018
9:30 bis 16:30 Uhr


Referent
Marcus Schnuck

Beitrag
120,00 Euro/Person Mitglieder
140,00 Euro/Person Nichtmitglieder
Inkl. Mittagsimbiss und Seminargetränke.

Anmeldung
Der PARITÄTISCHE
Schleswig-Holstein
Corinna Wendt-Gill
wendt-gill@paritaet-sh.org
Fax: 0431/5602-8873
 

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein

Zum Brook 4
24143 Kiel

Ort: Der PARITÄTISCHE S-H

Zum Brook 4, 24143 Kiel

Veranstaltungsart: Fortbildung