Datum: Mo, 17. August 2020 09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Frühkindliche Bildung/Pädagogik
Suchthilfe, Psychiatrie, Behindertenhilfe
BWL und Recht
Kinder- und Jugend
KiTas Schulen
Altenhilfe, Pflege und Gerontopsychiatrie
Organisations- und Personalentwicklung

Entscheidungsfindung und -durchsetzung in "gleichberechtigten Teams"

Gleichberechtigte Teams verfügen über indirekt wirkende Machtverhältnisse. Für eine gelungene
Zusammenarbeit ist es wichtig, indirekt geltende Regeln durch ein direktes Regelwerk zu ersetzen.
Hierfür sind Eingangsverhandlungen sowie regelmäßige Überprüfungen der wirksamen Umsetzung
direkter Regeln notwendig. In diesem Seminar lernen Sie Möglichkeiten kennen, gleichberechtigte
Teams in der Wahl ihrer Entscheidungsfindung und der Gestaltung ihrer eigenen Regeln unterstützen.

Ziele

  • Die TN erfahren die Mechanismen in gleichberechtigten Teams.
  • Die TN kennen direkte/indirekte Regeln gleichberechtigter Teams.
  • Die TN kennen Wege der Entscheidungsfindung in gleichberechtigten Teams.
  • Die TN bewerten die Mechanismen in gleichberechtigten Teams.
  • Die TN wählen ihren Weg der Unterstützung der Entscheidungsfindung für ein gleichberechtigtes Team.

Nutzen
Die Teilnehmer erarbeiten aus der Reflexion des Wesens gleichberechtigter Teams Unterstützungsmöglichkeiten, eine transparente Entscheidungsfindung zum Wohle aller Beteiligten voranzutreiben.

Methodik/ Didaktik
Die Teilnehmer erhalten ein fundiertes Wissen über:

  • Input + Austausch
  • Arbeit in Kleingruppen
  • Anregungen zur Selbstreflektion
  • Anleitung zum Erkenntnistransfer


Termin
17.08.2020
9:00 bis 16:00 Uhr

Referentin
Lena Heindl, Dipl.Betriebskauffrau, Zertifizierte Unternehmenstrainerin seit 2007,
Akademische, betriebswirtschaftlicher und gesundheitswissenschaftlicher Hintergrund. Mit Leitungserfahrung

Kosten
140,00 €/Person Mitglied
160,00 €/Person Nicht-Mitglied
Inkl. Seminargetränke und Mittagsimbiss

Die Anmeldefrist endet 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn.

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein (als Anbieter kostenpflichtiger Veranstaltungen)
Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein (als Anbieter kostenpflichtiger Veranstaltungen)

Zum Brook 4
24143 Kiel

 


 

Rücktritt und Kündigung:           
Sollten Sie unerwartet nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um eine schriftliche Absage (ohne Nennung von Gründen). Bis 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung sind keine Kosten mit einem Rücktritt verbunden. Bei kurzfristigem Rücktritt werden folgende Gebühren in Rechnung gestellt: bis 2 Tage vor Beginn der Veranstaltung 50 % und danach 100 % des Teilnahmebeitrages. Bei Entsendung einer Ersatzperson entfällt diese Regelung.


 

 

Ort: Der PARITÄTISCHE S-H

Zum Brook 4, 24143 Kiel

Veranstaltungsart: Fortbildung