Datum: Fr, 24. Mai 2019 08:30 Uhr - 15:00 Uhr
Frühkindliche Bildung/Pädagogik
Suchthilfe, Psychiatrie, Behindertenhilfe
Kinder- und Jugend
KiTas Schulen

Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern

In den letzten Jahren ist die Zahl jener Kinder, die von ihrem Umfeld als verhaltensauffällig oder verhaltensgestört wahrgenommen werden, stark angestiegen. Diese Kinder sind aufgrund schwieriger sozialer Hintergründe, individueller familiärer Krisen oder psychischen Erkrankungen der Eltern extrem belastet.

Häufig reagieren sie mit Verweigerung, Blockaden, zeigen körperliche oder psychische Abwehr und haben aggressive oder depressive Tendenzen. Die Fähigkeit zur Kooperation und Kommunikation scheint gestört. Psychosomatische Erkrankungen, Angststörungen oder zwanghaftes Handeln sind oftmals die Folge.

NLP (Neuro Linguistisches Programmieren) bietet hier hilfreiche Ansätze für die Zusammenarbeit mit dem Kind (in der Kita, in der Schule und in der Jugendarbeit).
Modelle und praktische Übungen machen erfahrbar, was sowohl dem Kind/ dem Jugendlichen als auch dem Kursteilnehmer selbst im Miteinander gut tut.

Inhalte

  • Einführung in das VAKOG-Modell
  • Erkennen von Stärken und Ressourcen
  • Verständnis für Schwächen und Krafträuber
  • Rapport: Kontakt herstellen, wiederherstellen und halten

Termin
24.05.2019
08:30 - 15:00 Uhr 

Referentin
Anke Uphues

Anmeldung
Pädiko e. V., Knooper Weg 75, 24116 Kiel

Seminarnummer 19.05.10

Kosten
105,00 €/Person inkl. Mittagessen

Pädiko e. V.
Pädiko e. V.

Knooper Weg 75
24116 Kiel

Ort: Pädiko e.V.

Knooper Weg 75, 24116 Kiel

Veranstaltungsart: Fortbildung