Datum: Mo, 17. Juni 2019
Zeit: 10:00 bis 15:30
Ort: AWO Wohnpflege und Service, Haus an der Stör, Störwiesen 44, 24539 Neumünster

Demenz bei Menschen mit geistiger Behinderung

Aus dem Jahresprogramm 2019 des Kompetenzzentrums Demenz: Fortbildung 14

Leitung/Referent: Ines Hundsdörfer, Dipl.-Sozialpädagogin und Maria Leube, Dipl. Päd. bzw. Knud Sönnichsen, Dipl. Soz. päd, beide Stiftung Drachensee

Im ersten Teil gibt Frau Hundsdörfer einen Überblick über den aktuellen Stand der Forschung u.a. zu Erscheinungsbild und Verlauf der häufigsten Demenzformen bei Menschen mit geistiger Behinderung sowie Besonderheiten und Bedeutung der Diagnostik.

Besondere Aufmerksamkeit gilt dann der Alzheimer Krankheit bei Personen mit Down Syndrom. Es werden Ansätze für die Begleitung und Betreuung dieser Menschen dargestellt sowie Hilfen für geistig behinderte MitbewohnerInnen.

Im zweiten Teil werden Praxisbeispiele aus der Stiftung Drachensee in Kiel vorgestellt: z.B. Umgang, Arbeitsweisen und Erfahrungen mit geistiger Behinderung und Demenz in Tagesstätten und stationären Wohnformen der Behindertenhilfe.

 

Kosten: 80,– / 50,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke

Anmeldeschluss: 30.05.2019

Fortbildungspunkte: 6

 

Anmeldung über das
Kompetenzzentrum Demenz in Schleswig-Holstein
Hans-Böckler-Ring 23c
22851 Norderstedt
Telefon: 040/609 26 420
Mail: info(at)demenz-sh.de

oder unter https://www.demenz-sh.de/

Übersicht