Datum: Mo, 28. Oktober 2019
Zeit: 09:00 bis 16:00
Ort: Dt. Kinderschutzbund Landesverband SH, Sophienblatt 85, 24114 Kiel

Klar und einfühlsam mit Kindern sprechen. Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

"NEIN - DOCH!" Im pädagogischen Alltag mit Kindern kommt es schnell zu Konflikten. Die unterschiedlichsten Bedürfnisse stehen sich plötzlich gegenüber. Wie kann ich die Bedürfnisse der Kinder berücksichtigen und gleichzeitig meine Zielsetzungen und eigenen Bedürfnisse vertreten? Wie kann ich neben den Anforderungen des Arbeitsalltags eine liebevolle, empathische Haltung gegenüber den mir anvertrauten Kindern bewahren?

Durch die Methode der Gewaltfreien Kommunikation entsteht eine wertschätzende und wohlwollende Haltung, die zu mehr Klarheit und Gelassenheit führt. So lassen sich vertrauensvolle Beziehungen mit Kindern aufbauen und Konflikte zufriedenstellender lösen.

 

Themenschwerpunkte:

  • Hilfen und Hindernisse im Miteinander
  • Giraffen- und Wolfssprache
  • Die vier Aspekte in der Gewaltfreie Kommunikation
  • Die vier Arten zu hören

Mit einer Mischung aus Theorie und praktischen Übungen werden die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation vermittelt und mit Bezug auf den eigenen Arbeitsalltag erprobt.

 

Termine & Zeit:

28.10.2019

09:00 – 16:00 Uhr

 

Ort:

Dt. Kinderschutzbund Landesverband SH

Sophienblatt 85

24114 Kiel

 

Zielgruppe:

Leiter/innen und pädagogische Mitarbeiter/innen in Kindertageseinrichtungen

 

Kosten:

85,- € (Verpflegung inklusive!)

ermäßigt 80,- € für Mitglieder bei Caritas oder DKSB

 

Anmeldung ausschließlich online:

Dt. Kinderschutzbund Landesverband SH

www.kinderschutzbund-sh.de/veranstaltung

 

Rückfragen:

Carina Giese

Tel.: 0431 / 66 66 79 - 0

 

Referentin:

Anke Immenroth, Erziehungswissenschaftlerin, Mediatorin, Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation

 

Die Fortbildungsausschreibung finden Sie im beigefügten Fort- und Weiterbildungskatalog auf S. 28 (Kenn-Nr.: K7)

 

 

PDF-Datei: Download

Übersicht