Datum: Do, 04. Juni 2020
Ort: Genaue Ort- und Zeitangaben erhalten Sie später erstellt von Julia Bousboa

Save the date! Feministisches Barcamp am 04. Juni 2020

Am 04.06.2020 veranstaltet der PARITÄTISCHE SH sein erstes feministisches Barcamp, das ein wenig Struktur und gleichzeitig viel Freiraum bietet. Moderiert wird der Tag von Sonja Steinbach und Ivy Wollandt, Referentinnen des PARITÄTISCHEN SH, als Leitthema haben sie „Feminismus 2020 – wo stehen wir heute?“ gewählt. Das Barcamp beginnt mit einem Input von Sonja Eismann, Mitgründerin und -herausgeberin des Missy Magazines. Sie schreibt, referiert, forscht und unterrichtet zu Themen rund um Feminismus und Popkultur und ist Autorin und Herausgeberin diverser Bücher, u.a. „Hot Topic. Popfeminismus heute“ (2007), „absolute fashion“ (2012), „Ene Mene Missy. Die Superkräfte des Feminismus“ (2016) und „Wie siehst du denn aus? Warum es normal nicht gibt“ (2020).

Alle Teilnehmenden haben anschließend die Gelegenheit, ihre Themen vorzustellen, zu denen sie sogenannte „Sessions“ anbieten möchten. Diese können inhaltlich vollkommen unterschiedlich sein, sollten aber immer einen feministischen Bezug haben. Wir wünschen uns sehr, dass nicht nur die klassischen weißen Feminismen zum Tragen kommen, sondern der ganze Facettenreichtum des Themas sichtbar wird. Gemeinsam wollen wir an diesem Tag Gesellschaft weite denken, denn nur gemeinsam lassen sich Strukturen und gesellschaftliche Realitäten verändern. Herzlich eingeladen sind alle interessierten Menschen, die einen lebendigen Austausch schätzen, ihre Perspektive auf das Thema einbringen und Vernetzung sowie Synergien fördern möchten. Deine Sichtweise ist wertvoll: Gestalte mit und bereichere das Barcamp mit deiner Teilnahme!


Übersicht