•  2 Termine
  • 10:30 - 12:00 Uhr
  • Plätze verfügbar

Virtuelle Mitgliederversammlung im Verein

  • Altenhilfe, Pflege und Gerontopsychiatrie
  • BWL & Recht
  • Inklusion
  • Kinder- und Jugend
  • Organisations- und Personalentwicklung
  • Bürgerschaftliches Engagement

Beschreibung

Teil 1 am 08.10.20, 10:30 - 12:00 Uhr

Wie kann eine Mitgliederversammlung während der Pandemie aussehen? Das Gesetz zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht hat zur Folge, dass auch Vereine in deren Satzung Online-Verfahren nicht vorgesehen sind, Mitgliederversammlungen und Abstimmungen für einen begrenzten Zeitraum virtuell durchführen können. Dabei stellen sich einige juristische Fragen auf, die im Online-Seminar eingegangen werden soll, aber auch Fragen nach der Datensicherheit.
Im Seminar werden die juristischen Vorgaben vorgestellt und besprochen. Im Anschluss daran werden mögliche virtuelle (in Kombination mit analogen) Durchführungsmöglichkeiten wie die Kombination einer Videokonferenz mit der Briefwahl ausgelotet, um zu zeigen, wie ein umsichtiger Umgang mit den juristischen Vorgaben und den eigenen Daten in der Vereinsarbeit auch während und nach der Pandemie aussehen kann.

Teil 2 am 09.10.20, 10:30 - 12:00 Uhr
Was braucht es, damit Mitgliederversammlungen auch nach der Pandemie und der Pandemiegesetzgebung weiterhin virtuell abgehalten werden können?
Im zweiten Teil des Online-Seminars geht es primär darum zu klären, welche Satzungsänderungen notwendig sind und was bei der Formulierung der Satzungsgrundlagen (bei der Gründung) zur Durchführung von Mitgliederversammlung bedacht werden muss. Außerdem werden wir weitere virtuelle, analoge und gemischte Möglichkeiten für die Durchführung von Versammlungen, Wahlen und Abstimmungen vorstellen.

Es besteht in beiden Teilen der Online-Veranstaltung die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich zu bestimmten Fragestellungen auszutauschen. Falls von den Teilnehmenden gewünscht, kann im Nachgang der Veranstaltung auch eine weitergehende Vernetzung stattfinden.

Bitte melden Sie sich bis zum 23.09.2020 an!

Zeitraum & Termine

Diese Veranstaltung findet an 2 Terminen von Donnerstag, 08. Oktober 2020 bis Freitag, 09. Oktober 2020, 10:30 bis 12:00 Uhr statt.

Zielgruppe

Geschäftsführende, Vereinsvorstände und alle, die verantwortlich mit der Organisation von Mitgliederversmmlungen betraut sind

Ort & Kontakt

Veranstaltungsort:

Online-Veranstaltung

Ansprechperson:
Lisa Krater
Telefon: 0431 560273
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein

Beitrag & Kosten

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Referent*innen

Dr. Christoph Hüttig, Stiftung Mitarbeit

Hans-Jörg Sippel, Stiftung Mitarbeit

Voraussetzungen

Diese Veranstaltung ist kostenfrei für Mitgliedsorganisationen des Paritätischen Schleswig-Holstein.

Diese Qualifizierungsveranstaltung wird gefördert im Rahmen des Projekts "Gleich im Netz" des Paritätischen Gesamtverbands durch das BMFSFJ.

Ca. eine Woche vor der Veranstaltung erhalten Sie weitere Informationen zum Ablauf.

Technische Voraussetzungen
Internetanschluss, Computer, interne oder externe Kamera, Mikro oder besser Headset.

Datensicherheit
Die Stiftung Mitarbeit nutzt für dieses Online-Angebot die Kommunikationsplattform alfaview®. Online-Veranstaltungen werden DSGVO-konform mit alfaview® über europäische Server umgesetzt, weder gespeichert noch weitergegeben. Die Datenschutzbestimmungen von alfaview® finden Sie unter: https://alfaview.com/de/privacy/

Anmeldung

Eine Anmeldung zur dieser Fortbildung ist online über unser Anmeldeformular möglich.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: