• 09:00 - 16:00 Uhr
  • Plätze verfügbar

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung kompetent meistern – Rolle und Aufgabe der Führungskraft

  • Organisations- und Personalentwicklung

Beschreibung

Unternehmen sind gesetzlich aufgefordert, bei der Gestaltung der Arbeitsbedingungen die psychische Belastung zu berücksichtigen. Für Sie als Führungskraft können sich hierdurch in der praktischen Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung Fragen ergeben. Worauf ist bei der Planung und Umsetzung zu achten? Was ist hierbei Ihre Aufgabe als Führungskraft? Und wie kann ein konstruktiver Umgang mit möglicher weise kritischen Ergebnissen aussehen?

Die Inhalte des Seminars
Mit guten Arbeitsbedingungen leisten Unternehmen und Führungskräfte einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung und Leistungsbereitschaf t ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Seminar erhalten Sie Informationen zu psychischer Belastung und den Besonderheiten der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung. Gemeinsam mit anderen Führungskräften erfahren und erarbeiten Sie, worauf Sie für eine erfolgreiche Umsetzung in Ihrem Betrieb achten können. Erfolgsfaktoren und Strategien für einen konstruktiven Umgang mit Ergebnissen – auch kritischen – werden gemeinsam diskutiert und entwickelt.

Wir unterstützen Sie dabei:
• Klarheit über Ihre Rolle bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung zu gewinnen
• Gestaltungsmöglichkeiten bezüglich der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung zu kennen und zu nutzen
• mit persönlichen Herausforderungen bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung professionell umzugehen

Bitte melden Sie sich bis zum 04.04.2022 an.

Zeitraum & Termine

Diese Veranstaltung findet am Dienstag, 03. Mai 2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr statt.

Zielgruppe

Unternehmerinnen und Unternehmer, Führungskräfte, Beauftragte der obersten Leitung mit Leitungsfunktion und Personalverantwortung oder mit Übernahme von unternehmerischen Pflichten im Arbeitsschutz im gesamten Betrieb

Ort & Kontakt

Veranstaltungsort:

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Zum Brook 4
24143 Kiel

Ansprechperson:
Lisa Krater
Telefon: 0431 560273
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein

Beitrag & Kosten

80,00 €/Person Mitglieder
120,00 €/Person Nicht-Mitglieder
Inkl. Mittagsimbiss und Seminargetränke

Referent*innen

Björn Greve
Leiter des Geschäftsfeldes Arbeitssicherheit, Brandschutz und Gesundheitsmanagement bei der PariSERVE

Anmeldung

Eine Anmeldung zur dieser Fortbildung ist online über unser Anmeldeformular möglich.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: