• 09:00 - 16:00 Uhr
  • Plätze verfügbar

Fachwissen für Datenschutzbeauftragte

  • Eingliederungshilfe, Suchthilfe, Psychiatrie
  • Altenhilfe, Pflege und Gerontopsychiatrie
  • Frühkindliche Bildung/Pädagogik
  • BWL & Recht
  • Kinder- und Jugend
  • KiTas Schulen
  • Inklusion
  • Organisations- und Personalentwicklung

Beschreibung

Die Weiterbildung dient der Vertiefung in die Aufgaben der betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Sie richtet sich an Datenschutzbeauftragte und Mitarbeitende von Betrieben, die bereits Grundkenntnisse zum Daten -
schutz erworben haben. Jeder Betrieb mit mehr als neun Beschäf tigten, die mit elektronischen Verarbeitungsprozessen personenbezo gener Daten beschäftigt sind, ist verpflichtet, eine/n betriebliche/n Daten schutz beauf -
tragte/n zu bestellen. Die Teilnehmenden lernen, die Geschäftsführung in datenschutzrecht ichen Fragen bei unternehmerischen Entscheidungen zu unterstützen.

Im Mai 2018 ist die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten, mit der die Regeln für die Verarbeitung von personen - bezogenen Daten europaweit vereinheitlicht werden. Zudem stehen unter
anderem die Themen Arbeitnehmerdatenschutz, Datenschutz kontrollen sowie weitere, relevante Rechtsvorschriften für die Internet- und E-Mail-nutzung im Unternehmen auf dem Programm. Sie können Ihre Fragen
einbringen und Lösungswege diskutieren. Mustertexte und -formulare werden bearbeitet, um die Datenschutzanforderungen in der Praxis mit vertretbarem Aufwand realisieren zu können.

Inhalte

  • Arbeitnehmerdatenschutz und Zulässigkeiten von Überwachungsmaßnahmen
  • Datenschutz bei Mitarbeiter- und Kundenscreenings
  • Anwendbarkeit weiterer Rechtsvorschriften für die Internet- und E-Mailnutzung im Unternehmen (TMG, TKG)
  • Aufbau einer Datenschutz-Organisation
  • Datenschutzkontrollen bei der Auftragsdatenverarbeitung
  • Technisch organisatorische Maßnahmen


Sie erhalten vertiefende Informationen zu den gesetzlichen Grundlagen des Datenschutzes und Hinweise zur praktischen Umsetzung.

Bitte melden Sie sich bis zum 02. November 2020 an.

Zeitraum & Termine

Diese Veranstaltung findet von Montag, 30. November 2020 bis Dienstag, 01. Dezember 2020, 09:00 bis 16:00 Uhr statt.

Zielgruppe

Zukünftige Datenschutzbeauftragte, interessierte Mitarbeitende der Fachabteilungen

Ort & Kontakt

Veranstaltungsort:

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Zum Brook 4
24143 Kiel

Ansprechperson:
Lisa Krater
Telefon: 0431 560273
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein

Beitrag & Kosten

280,00 Euro/Person Mitglieder
320,00 Euro/Person Nicht-Mitglieder
Inkl. Mittagsimbiss und Seminargetränke

Referent*innen

Sven Hunsicker,
Wirtschaftsinformatiker

Herr Hunsicker verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Datenverarbei tung, ist Dekrazertifizierter Datenschützer und TÜV zertifizierter Informationssicherheitsmanager und -auditor, Penetrationtester nach CompTIA sowie
Dozent.

Anmeldung

Eine Anmeldung zur dieser Fortbildung ist online über unser Anmeldeformular möglich.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: