• 09:00 - 16:00 Uhr
  • Plätze verfügbar

Resilienztraining für Führungs- und Leitungskräfte

  • Organisations- und Personalentwicklung

Beschreibung

Mit Resilienz souverän durch die Krise führen

Sie haben das Gefühl, es wird immer mehr und Sie kommen nicht hinter? Die Aufgaben von Mitarbeitern, die Anspruchshaltung der Kunden, die Einhaltung von Regeln oder auch das tägliche Miteinander verändern sich in unserer globalen Welt. Überforderung, das Gefühl von mangelnder Wertschätzung und Mitsprache bis zur Demotivation untergraben die einstige „Lust auf Arbeit“ bzw. den „Teamgeist“. Aufgaben, die eines neuen Führungsstils bedürfen.

Das Metamodell der Resilienz unterstützt Sie auf individueller Ebene, bisher ungenutzte Ressourcen zu aktivieren und schwierige Situationen aus einer anderen Perspektive betrachten zu können. Durch eine klare Haltung und mit Mut trauen Sie sich sowohl an kreative und lösungsorientierte Maßnahmen als auch an neue Umgangsformen.

Das Resilienz-Konzept bietet auf Führungsebene einen Orientierungsrahmen für eine Führungskultur, die es Führungskräften und Mitarbeitern ermöglicht, mehr Sicherheit im Umgang mit Krisen und alltäglichen Herausforderungen gewinnen zu können. Im Kern geht es um einen situationsadäquaten, realitätsangemessenen und ressourcenaktivierenden Umgang mit sich selbst, dem Team, den Kunden sowie den aktuellen Anforderungen.

Der Workshop will Sie als Führungskraft inspirieren, trotz der permanenten Veränderungsprozesse innovativ zu sein, Transparenz zu schaffen und eine offen Kommunikations- und Fehlerkultur zu fördern. Lassen Sie sich von neuen Ideen und Ansätzen für Ihren Arbeitsalltag inspirieren und uns gemeinsam diskutieren. Finden Sie heraus, was für Sie passend sein könnte!

Inhalt:

  • Einführung: Resilienz (mentale Widerstandsfähigkeit) und Krisenbewältigung
  • Kurzeinführung in die Grundhaltungen und Handlungsaspekte
  • Führung im Wandel: Abschied von der SSEE-Welt, Willkommen in der VUCA-World
  • Paradigmenwechsel: vom „entweder-oder-“ zum „sowohl-als auch-Prinzip“
  • offene Fehlerkultur statt leidigem Perfektionismus
  • Improvisation: schärfen Sie Intuition, Mut und Entscheidungskompetenzen
  • Verpflichtung zur Resilienz: schenken Sie Ihren Mitarbeitern Sicherheit und Vertrauen

Bitte melden Sie sich bis zum 02.03.2022 an.

Zeitraum & Termine

Das Seminar könnte in Präsenz oder als Online-Seminar stattfinden.

Zielgruppe

Führungs- und Leitungskräfte

Ort & Kontakt

Veranstaltungsort:

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Zum Brook 4
24143 Kiel

Ansprechperson:
Lisa Krater
Telefon: 0431 560273
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein

Beitrag & Kosten

180,00 €/Person Mitglieder
220,00 €/Person Nicht-Mitglieder
Inkl. Mittagsimbiss und Seminargetränke

Referent*innen

Dipl. Soz. Sibyl Backe-Proske

kann in ihrer Arbeit als pädagogische Fachberaterin und Begleiterin von Organisationsentwicklungsprozessen auf langjährige Erfahrungen für einen wertschätzenden und lösungsorientierten Umgang mit schwierigen Menschen und Situationen zurückgreifen.

Anmeldung

Eine Anmeldung zur dieser Fortbildung ist online über unser Anmeldeformular möglich.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: