•  12 Termine
  • 10:00 - 16:00 Uhr
  • Plätze verfügbar

Modulfortbildung Leichte Sprache in Kiel ab Februar 2021

  • Inklusion
  • Bürgerschaftliches Engagement
  • Homepage-Betreuung

Beschreibung

Die modulare Fortbildung bildet Sie zu Texterinnen und Textern für Leichte Sprache aus.
Sie lernen Regeln der Leichten Sprache und festigen Ihr Wissen mit Hilfe verschiedener praktischer Übungen. Darüber hinaus erhalten Sie Hintergrundinformationen zur Entstehung der Leichten Sprache, zu aktueller Forschung zum Thema und zu rechtlichen Grundlagen. Nach Abschluss der Fortbildung sind Sie zudem in der Lage, eine fundierte Position in der Diskussionen um die und zur Leichten Sprache zu beziehen.
Eine Besonderheit dieser Fortbildung ist die Kooperation mit dem Institut für inklusive Bildung. Durch diese erhalten Sie wertvolle Einblicke in die Lese- und Lebenswirklichkeit der Kernzielgruppe der Leichten Sprache. Dies schließt auch eine Gesprächsrunde mit Bildungsfachkräften des Instituts ein.
Den Abschluss der Fortbildung bildet Ihre Projektpräsentation. Im Anschluss erhalten Sie ein Zertifikat über die abgeschlossene Fortbildung.

Was ist Leichte Sprache?

Leichte Sprache ist eine Ausdrucksform für geschriebene und gesprochene Sprache. Aussagen und Inhalte sind in Leichter Sprache verständlicher als in Standard- oder Fachsprache.
Regeln für Texte in Leichter Sprache wurden u.a. von Inclusion Europe herausgegeben und gemeinsam mit Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung entwickelt. Neben dieser Kernzielgruppe kann Leichte Sprache auch für andere Menschen hilfreich sein, beispielsweise für Menschen mit Migrationshintergrund, Demenzerkrankte oder andere Personen mit geringer Lese- und Schreibkompetenz.
Die Lebenshilfe Schleswig-Holstein ist Mitglied von Inclusion Europe und im Netzwerk Leichte Sprache.

Zeitraum & Termine

Modul 1: 18. bis 20. Februar 2021

Modul 2: 18. bis 20. März 2021

Modul 3: 15. bis 17. April 2021

Modul 4: 27. bis 29. Mai 2021

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Ämtern, Behörden und Parteien, von Bildungsträgern, Vereinen und Verbänden, Institutionen, Unternehmen, Selbstständige sowie alle Interessierten.

Ort & Kontakt

Veranstaltungsort:

Lebenshilfe Schleswig-Holstein e. V.
Kehdenstraße 2-10
24103 Kiel

Ansprechperson:
Wilko Huper
Telefon: 0431 6611830
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Lebenshilfe Schleswig-Holstein e. V.

Beitrag & Kosten

1.800 Euro inkl. MwSt. Im Preis sind Getränke und Mittagessen enthalten.

Referent*innen

Wilko Huper, Koordinator Leichte Sprache und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0431 66 11 8 30

E-Mail: huper@lebenshilfe-sh.de

Anmeldung

Anmeldung bitte per E-Mail an huper@lebenshilfe-sh.de

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: