• 10:00 - 16:00 Uhr
  • Plätze verfügbar

„Bei mir macht sie das nie…!“ Ethische Fallbesprechungen

  • Altenhilfe, Pflege und Gerontopsychiatrie

Beschreibung

Immer wieder kommt es in der Begleitung, Betreuung und Pflege von Menschen zu ethischen Fragestellungen, auf die es häufig keine eindeutigen Antworten gibt und die uns herausfordern. Was tun, wenn Frau M. ihre Medikamente nicht nehmen will? Herr H. fasst der Mitarbeiterin an die Brust – was ist die richtige Reaktion? Frau A. will sich nicht duschen lassen und schreit laut um Hilfe. Herr L. ist immer auf Wanderschaft – was tun? Die ethische Fallbesprechung will dazu verhelfen, solche Situationen systematisch und im Team zu bearbeiten. Sie ist eine methodische Hilfestellung, die dazu beiträgt, mit schwierigen Fragen achtsam umzugehen. Der Wille des betroffenen Menschen steht hierbei im Vordergrund und das, was für ihn am Besten wäre. In dieser Fortbildung wollen wir uns mit den Grundsätzen ethischen Handelns auseinandersetzen, das methodische Vorgehen der ethischen Fallbesprechung kennenlernen und an konkreten Situationen üben.

Zeitraum & Termine

Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, 29. September 2021 von 10:00 bis 16:00 Uhr statt.

Veranstaltungsort

Stiftung Mensch
Jungfernstieg 4
25704 Meldorf

Veranstalter

  • Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz

Beitrag & Kosten

Kosten: 80,– / 50,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke.

Fortbildungspunkte: 8

Referent*innen

Antje Holst, Krankenschwester und Erziehungswissenschaftlerin M.A., zertifizierte Wohnberaterin

Anmeldung

Fortbildung 24 aus dem Jahresprogramm 2021

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: