• 09:30 - 16:00 Uhr
  • Plätze verfügbar

Menschen mit Demenz im Krankenhaus – eine Herausforderung

  • Altenhilfe, Pflege und Gerontopsychiatrie

Beschreibung

Die Aufnahme von Menschen mit Demenz in allgemeinversorgende Krankenhäuser erfolgt in der Regel nicht wegen der dementiellen Veränderung, sondern aufgrund von akuten, überwiegend körperlichen Symptomen und Erkrankungen. Informationen zu psychosozialen Problemen und individuellen Ressourcen, die für den Umgang mit Menschen mit Demenz grundlegend wichtig sind, werden oft nur unzureichend übermittelt. In der ungewohnten Umgebung des Krankenhauses kommt es in der Folge häufig zu einer Verstärkung der Demenz bis hin zum Delir. Wir wollen:

– Grundlegende Kompetenzen vermitteln und stärken, um den klinischen Arbeitsalltag zu entlasten (Biografiearbeit, Validation, Milieutherapie…)
– Den Unterschied zwischen Demenz und Delir vertiefen
– Den Umgang mit herausfordernden Situationen analysieren und Handlungsalternativen entwickeln
– Den Alltag einer Demenzbeauftragten auf einer Demenzstation kennenlernen

Zeitraum & Termine

Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, 06. April 2022 von 09:30 bis 16:00 Uhr statt.

Veranstaltungsort

Akademie Klinikum Itzehoe
Robert-Koch-Str. 2
25524 Itzehoe

Veranstalter

  • Alzheimer Gesellschaft Schleswig-Holstein e.V. / Selbsthilfe Demenz

Beitrag & Kosten

Kosten: 120,– / 85,– (für ehrenamtlich Engagierte) inkl. Mittagsimbiss und Pausengetränke.

Fortbildungspunkte: 8

Referent*innen

Antje Holst, Krankenschwester und Erziehungswissenschaftlerin, Katharina Kalthegener, Demenzbeauftragte St. Elisabeth Krankenhaus Eutin

Anmeldung

Fortbildung 6 aus dem Jahresprogramm des Kompetenzzentrum Demenz in Norderstedt

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: