• 09:00 - 12:00 Uhr
  • Anmeldung beendet

Stand der SGB VIII-Reform und Neuregelungen

  • Kinder- und Jugend

Beschreibung

Das Gesetz zur Stärkung von Kindern und Jugendlichen (Kinder- und Jugendstärkungsgesetz – KJSG) steht kurz vor der Verabschiedung.

Damit gehen weitreichende Rechtsänderungen im SGB VIII und angrenzenden Rechtsgebieten einher.
Die Stärkung der Subjektstellung von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern ist eines der Grundanliegen der Reform.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Neuregelungen im SGB VIII vorzustellen und erste Schlüsse für die Praxis zu ziehen.

Nach der Anmeldung zu der Veranstaltung werden die Interessensschwerpunkte der Teilnehmenden abgefragt. In der Veranstaltung werden die Schwerpunkte auf die eingereichten Interessen gesetzt.

Die Veranstaltung gliedert sich in drei Teile und beinhaltet zwei Pausen.

Im ersten Teil des Online-Seminars werden die relevanten Neuerungen im SGB VIII beleuchtet. Danach folgt eine kurze Pause.

Im zweiten Teil reflektieren die Teilnehmenden in Breakout-Räumen die möglichen Auswirkungen auf Ihre Praxis und die ggf. daraus entstehenden Fragen. Danach folgt eine kurze Pause.

Im dritten Teil werden, die erarbeiteten Fragen beantwortet und Schwerpunkte herausgearbeitet, die eine vertiefende Betrachtung in zukünftigen Veranstaltungen erfordern.
Berücksichtigt werden auch die Zusammenhänge mit den aktuellen Entwicklungen in Zeiten von Corona.

Folgende Inhalte werden u. a. vermittelt:

  • Neuausrichtung des SGB VIII
  • Neuregelung der Beratung nach § 8 SGB VIII
  • Neuregelungen im Kinderschutz § 8a SGB VIII sowie §§ 4, 5 KKG
  • Selbstvertretung, Ombudsstellen und Beratung nach §§ 4a, 9a, 10a, 10b SGB VIII
  • Neuregelungen der Hilfe zur Erziehung sowie Eingliederungshilfe (u.a. § 35a SGB VIII)
  • Neuregelungen im Hilfeplanverfahren sowie nachgehender Beratung und Betreuung
  • Neugestaltung der Hilfe für junge Volljährige sowie eine Nachbetreuung
  • Neuregelung des Einrichtungsbegriffes im Betriebserlaubnisrecht
  • Verträge nach § 77 SGB VIII bei ambulanten Leistungen

Bitte melden Sie sich bis zum 30.04.2021 an.

Zeitraum & Termine

Diese Veranstaltung findet am Dienstag, 15. Juni 2021 von 09:00 bis 12:00 Uhr statt.

Zielgruppe

Facheinrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

Ort & Kontakt

Veranstaltungsort:

Online-Veranstaltung

Ansprechperson:
Lisa Krater
Telefon: 0431 560273
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein

Beitrag & Kosten

Diese Veranstaltung ist für Mitgliedsorganisationen des PARITÄTISCHEN Schleswig-Holstein kostenfrei.

Für Teilnehmende aus Nicht-Mitgliedsorganisationen fällt eine Gebühr von 130,00 € an.

Referent*innen

Norbert Struck

ehemaliger Jugendhilfereferent beim Paritätischen Gesamtverband (bis 2019), Gründungsmitglied der Zeitschrift Forum Erziehungshilfe und Mitarbeiter beim Frankfurter Kommentar SGB VIII

Anmeldung

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: