• 09:00 - 16:00 Uhr
  • Plätze verfügbar

Trauma – eine starke seelische Erschütterung und die Folgen

  • Organisations- und Personalentwicklung

Beschreibung

Trauma bedeutet übersetzt Wunde. Im psychischen Bereich handelt es sich um eine starke seelische Erschütterung. Auslöser kann eine Erkrankung, ein Unfall, eine Gewalterfahrung, der Verlust eines geliebten Menschen und vieles mehr sein. Ganz individuell fällt die Reaktion und die Verarbeitung auf die belastende Situation aus. Die Folgen zeigen sich vielfältig, körperlich, im Verhalten, emotional.

Betroffene Personen kommen in einer akuten Krise in die Beratung, die durch das traumatisierende Ereignis ausgelöst wurde oder eventuell auch mit einem ganz anderen Anliegen.

Angst, Unsicherheit, Überforderung, Aggressivität, bis hin zu Schwierigkeiten, den Alltag zu bewältigen, können Symptome sein.

Betroffene suchen Sicherheit, Stabilität und ein Wiedererlangen der Kontrolle über ihr Leben.

Was ist nun ein hilfreicher, stärkender und entlastender Umgang in der Beratung für die Betroffenen? Wie kann `Erste Hilfe` aussehen? Was sind gute praktikable Techniken? Was ist eher ungünstig? Wo ist die Grenze zwischen Beratung und Therapie? Was ist wichtig für den/die Berater:in bzgl. Selbstfürsorge?

Diesen Fragen werden wir uns in der Fortbildung widmen.

Bitte melden Sie sich bis zum 12.04.2022 an.

Zeitraum & Termine

Diese Veranstaltung findet am Mittwoch, 11. Mai 2022 von 09:00 bis 16:00 Uhr statt.

Ort & Kontakt

Veranstaltungsort:

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Zum Brook 4
24143 Kiel

Ansprechperson:
Lisa Krater
Telefon: 0431 560273
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein

Beitrag & Kosten

170,00 €/Person Mitglieder
190,00 €/Person Nicht-Mitglieder
Inkl. Mittagsimbiss und Seminargetränke

Referent*innen

Ulrike Wachter

Dipl. Sozialpädagogin

traumatherapeutische Ausbildung

langjährige Tätigkeit als Bezugsbetreuung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder Einschränkung

inzwischen selbstständig in Fortbildung, Supervision und sozialpädagogischer Einzelberatung

Anmeldung

Eine Anmeldung zur dieser Fortbildung ist online über unser Anmeldeformular möglich.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: