• 16:00 - 18:30 Uhr
  • Plätze verfügbar

Wo bleibt der Nachwuchs ehrenamtlicher Selbsthilfeorganisationen und -vereine?

  • Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein

Beschreibung

Wo bleibt der Nachwuchs ehrenamtlicher Selbsthilfeorganisationen und -vereine?

Wie viele andere Bereich im zivilgesellschaftlichen Engagement leiden auch die Selbsthilfeorganisationen und -vereine unter „Nachwuchssorgen“. Neben den veränderten Rahmenbedingungen durch die Herausforderungen durch Corona, die Digitalisierung und neue Engagementformen steht in vielen Selbsthilfegruppen, -vereinen und -organisationen ein Generationenumbruch an. Und wenn wir ehrlich sind, beschäftigen die Nachwuchssorgen die Selbsthilfelandschaft nicht erst seit Corona. Das Aufeinandertreffen von Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen stellt in der Selbsthilfe eine besondere Aufgabe dar.
Es zeigt sich zusätzlich: Es fehlt nicht vorrangig an Informationen. Viele Menschen haben schon von Selbsthilfe gehört. In der Veranstaltung wollen wir uns also mit den Möglichkeiten befassen, die die Selbsthilfe hat, um attraktiver für „Nachwuchs“ in ehrenamtlichen Selbsthilfeorganisationen zu werden. Wir wollen uns darüber austauschen, wie Selbsthilfe auf die aktuellen Herausforderungen reagieren kann und welche Faktoren und Bedarfe des „Nachwuchses“ dabei eine Rolle spielen.

Zur Anmeldung geht es hier: https://eveeno.com/F031

Zeitraum & Termine

Diese Veranstaltung findet am Donnerstag, 30. März 2023 von 16:00 bis 18:30 Uhr statt.

Kontaktdaten

Tobias Meschke
Telefon: 0431 560244
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Selbsthilfe-Akademie Schleswig-Holstein

Beitrag & Kosten

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldung

Eine Anmeldung zur dieser Fortbildung ist über die Webseite des Veranstalter möglich.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: