•  11 Termine
  • 09:30 - 14:00 Uhr
  • Anmeldung beendet

Zertifikatskurs Organisationsberatung für Vereine

  • Bürgerschaftliches Engagement
  • Organisations- und Personalentwicklung

Beschreibung

Im Rahmen der Engagementstrategie Schleswig-Holstein hat das Land Unterstützungsstrukturen ausgebaut und möchte verbesserte Rahmenbedingungen für bürgerschaftliches Engagement auf der kommunalen Ebene schaffen. Verschiedene Stellen zur Förderung von Engagement in den Dörfern, Gemeinden und Städten in Schleswig-Holstein bieten geeignete Strukturen, um die Aufgabe der Organisationsentwicklung in Vereinen zu übernehmen.
Diese Qualifizierung befähigt Professionelle auf der Ebene der kommunalen Unterstützung von Engagement zur Organisationsberatung für Vereine und Initiativen. Der Kurs bietet dafür Wissen, Handwerkszeug und Praxisreflexion.

Worum geht es?

Für Vereine gibt es typische Momente und Phasen, in denen sie zur Weiterentwicklung eine Organisationsberatung brauchen: Mitglieder in der Vereinsarbeit aktivieren, Vorstandsarbeit verändern, Vorstandswechsel vorbereiten, Zielklärungen (Warum gibt es den Verein eigentlich /noch?), Leitbildentwicklungen. Das sind nur einige Beispiele.

Es gibt mittlerweile in der Landschaft der Engagementförderung einige hauptamtliche Stellen in Schleswig-Holstein. Ein mögliches Aufgabenfeld solcher Stellen ist Vereinsentwicklung und Organisationsberatung für ehrenamtlich organisierte Vereine oder Initiativen / Vereine in Gründung. Der Zertifikatskurs bietet dafür eine Qualifizierung in 11 halbtägigen Modulen. Dazu gehören Themen-Bausteine in 8 bereits terminierten Modulen. 3 Vertiefungsmodule werden im Laufe des Kurses mit den Teilnehmenden geplant. Fortlaufend zur Qualifizierung setzen die Teilnehmenden Inhalte / Methoden praktisch um, um einen Theorie-Praxis-Transfer zu gewährleisten. Neben den Modulen können die eigenen Erfahrungen und Fragen in Fallbesprechungen und bei individuellen Coachingterminen bearbeitet werden.

Ziele:

Die Teilnehmenden sind in der Lage Organisationsberatung für Vereine zu machen, indem sie:

  • Bedarfe und Probleme / Ursachen von ratsuchenden Organisationen analysieren
  • Vereine in ihrem Entwicklungsprozess (z.B. Vorstandswechsel) begleiten
  • individuell passende Angebote entwickeln
  • Herausforderungen von Vereinen im Kontext gesellschaftlicher Entwicklungen betrachten
  • Grenzen und Ziele von Organisationsberatung reflektieren

Die Qualifizierung ist für den Teilnehmenden kostenfrei. Sie wird ermöglicht durch Mittel des Sozialministeriums im Rahmen der Engagementstrategie des Landes SH.

Inhalte:

8 Themen-Bausteine (jeweils 4 Stunden):

3 Theorie- und Grundlagenbausteine

  • Organisationstheorie / Besonderheiten von zivilgesellschaftlichen Organisationen
  • Organisationswandel, -veränderung -> Organisations-/ Vereinsbiografien / Vielfalt von Organisationsformen
  • Organisationsberatung als Technik und Handwerkszeug / Rolle der Berater*in/Beratungsprozess/ Freiwilligenagenturen als Anbieter von Organisationsberatung

5 Bausteine zu typischen Beratungsfeldern

  • Zielsystem / Ziele, Werte einer Gruppe / Vereins; Strategieentwicklung; Leitbildarbeit
  • Entscheidungssystem / Beteiligungskultur; Führung, Vorstandsarbeit
  • Organisationsprozesse innen / Mitglieder binden und aktivieren, Freiwillige gewinnen
  • Umweltprozesse / Interessensgruppen im Umfeld, Ressourcen beschaffen; auf gesellschaftliche Veränderungen reagieren
  • Organisationskultur / wie lässt sich Kultur verändern? Vernetzung nach außen; Öffentlichkeitsarbeit

3 Vertiefungsbausteine (jeweils 4 Stunden)

Mögliche Themen dafür:

  • Konfliktbearbeitung
  • Qualitätsentwicklung
  • Ausgrenzung im Engagement; Diversität

6 Fallbesprechungen (jeweils 3 Stunden) -> Termine werden im Laufe der Qualifizierung vereinbart

Pro Teilnehmer*in jeweils 2 Coaching-Termine á 2 Stunden

Methoden:

  • Blended learning: digitale Schulungen, einige Präsenztermine (z.B. für Fallbesprechungen oder individuelle Coachings)
  • Fallbesprechungen: mit Blick auf die Praxis / Instrumente vorstellen und erarbeiten bzw. passend machen / Wann ist welche Methode hilfreich?

Zeitraum & Termine

Es handelt sich um einen Zertifikatskurs mit verbindlicher Teilnahme an 11 Modulen (online), zu folgenden Terminen von jeweils 9:30 bis 14:00 Uhr.

Modul 1: 17.2.
Modul 2: 10.3.
Modul 3: 31.3.
Modul 4: 21.4.
Modul 5: 12.5.
Modul 6: 19.5.
Modul 7: 1.6.
Modul 8: 15.6.
Modul 9: 25.8.
Modul 10: 15.9.
Modul 11: 29.9.

Die Termine für Coaching und Fallbesprechungen (präsenz oder online) werden im Laufe des Kurses mit den Teilnehmenden abgestimmt.

Zielgruppe

Professionelle auf der Ebene kommunaler Engagementförderung, die mit Fragen der Vereinsentwicklung und Organisationsberatung für ehrenamtlich organisierte Vereine Berührung haben, z.B.:

  • Mitarbeitende aus Freiwilligenagenturen und ähnlichen Strukturen
  • Freiwilligenkoordinator*innen
  • Dorfkümmerer*innen

Ort & Kontakt

Veranstaltungsort:

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Zum Brook 4
24143 Kiel

Ansprechperson:
Heike Roth
Telefon: 0431 560276
E-Mail schreiben

Veranstalter

  • Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein

Beitrag & Kosten

Diese Veranstaltung ist kostenfrei.

Referent*innen

Referent*innen des Komepetenzzentrums Engagement im Paritätischen SH

Voraussetzungen

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 12 Personen begrenzt. Wir bitten Sie um die Einreichung einer Interessensbekundung (ausfüllbar über das Anmeldeformular)

  • Deshalb möchte ich an der Qualifizierung teilnehmen:
  • Kurzbeschreibung, inwiefern ich mit Vereinsentwicklung und Organisationsberatung für ehrenamtlich organisierte Vereine Berührung habe / haben werde:

Anmeldung

Diese Veranstaltung ist ausgebucht.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: