• Rendsburg
  • Vollzeit
  • zum 11.09.2020

Pädagogische Fachkraft in der stationären Jugendhilfe (w/m/d) Eckernförde

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. veröffentlicht vor 7 Tagen

Über das Unternehmen

Hilfe für psychisch Kranke, Begegnungsstätte, Kontaktstelle für Selbsthilfe, Kindertagesstätten

Zur Webseite

Einsatzort

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. – Ahlmannstraße 2 a, 24768 Rendsburg

Stellenbeschreibung

Wir suchen für die Wohngruppe der Familienhorizonte in Eckernförde zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n staatlich anerkannte/n Erzieher*in / Sozialpädagog*in im Anerkennungsjahr (m/w/d) zunächst als Schwangerschaft- und Elternzeitvertretung. Die Stelle umfasst 40 Wochenstunde und ist anteilig besetzbar.

Die Wohngruppe Eckernförde ist eine vollstationäre Jugendhilfeeinrichtung nach §34 SGB VIII und dient der möglichst wohnortnahen Unterbringung und Betreuung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen in einer geschlechtsheterogenen Gruppe im Alter von 14 bis 21 Jahren.

In die Wohngruppe integriert ist ein Verselbständigungsbereich, in dem junge Menschen unter Anleitung eine altersangemessene Verselbständigung erproben. Die Tätigkeit umfasst die Betreuung der jungen Menschen im Schichtdienst. Eine Übernachtung in der Einrichtung im Rahmen einer Nachtbereitschaft ist erforderlich.

Gern können wir die Möglichkeiten im persönlichen Gespräch konkretisieren.

Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb neben den üblichen Standards wie Teamsitzungen, Supervision, Fortbildungen besondere Leistungen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden:

  • viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
  • bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
  • attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein
  • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Gesamtverband
  • Cafeteria Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)

Ihre Qualifikation

staatlich anerkannt

  • Erzieher*in (w/m/d)
  • oder vergleichbare Qualifikationen
    wie z.B. Sozialpädagog*in im Anerkennungsjahr
  • fundiertes Wissen im SGB VIII
  • Führerschein der Klasse B
  • wünschenswert sind Erfahrung im Verfahren von Lüttringhaus

Ihre Aufgaben

  • Betreuung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen in alltäglichen Dingen
  • Begleitung von Bildungsprozessen
  • partizipatorische Gestaltung des Alltages
  • Planung und Vorbereitung der Mahlzeiten
  • Elternarbeit
  • Mitwirkung an Hilfeplanverfahren nach §36 SGB VIII
  • Beobachtung und Dokumentation

Lesen Sie hier, was uns als Brücke auszeichnet oder schauen Sie einfach mal in unseren Brückefilm rein, wie bunt und vielfältig wir sind.

Bewerbung & Kontakt

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen
Melanie Rohwer, 0173 2097072 / melanie.rohwer@familienhorizonte.de

Bewerbungen bitte gern auch per E-Mail an
Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.
Melanie Rohwer
Ahlmannstr. 2a, 24768 Rendsburg
E-Mail: melanie.rohwer@familienhorizonte.de

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: