• Nordfriesland
  • Teilzeit
  • zum 21.12.2021

Pädagogische Fachkraft Frauenschutzwohnungen in Nordfriesland

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. veröffentlicht vor einem Monat

Über das Unternehmen

Hilfe für psychisch Kranke, Begegnungsstätte, Kontaktstelle für Selbsthilfe, Kindertagesstätten

Zur Webseite

Einsatzort

Schutzkonzept, 25899 Nordfriesland

Stellenbeschreibung

Wir stellen zum nächstmöglichen Termin eine Sozialpädagogin in Teilzeit mit ca. 20 Wochenstunden für die Frauenschutzwohnung in Nordfriesland ein.

Gern können wir Näheres in einem persönlichen Gespräch besprechen.


Ihre Qualifikation

· Sozialpädagogin BA/Diplom oder vergleichbares pädagogisches Studium

· Kenntnisse im Ausländer- ,Familien- und Sozialrecht; gern eigener Migrationshintergrund

· Fremdsprachenkenntnisse

· Berufserfahrung in frauenbezogener Arbeit, gern Erfahrungen im Arbeitsfeld Schutz und Beratung von gewaltbetroffenen Frauen

Ihre Aufgaben

· Psychosoziale Beratung und Begleitung der Frauen

· Unterstützung und Begleitung bei sozial-, familien- und ausländerrechtlichen Angelegenheiten

· Pädagogische Einzel- und Gruppenangebote für die Frauen und Kinder

· Öffentlichkeits- und Präventionsarbeit zum Thema häusliche Gewalt, Wochenend- und Nachtbereitschaftsdienste

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb neben den üblichen Standards wie Teamsitzungen, Supervision, Fortbildungen besondere Leistungen, die Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden

· viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)

· bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten

· attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein

· Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen Gesamtverband

· Cafeteria Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)

Lesen Sie hier, was uns als Brücke auszeichnet oder schauen Sie einfach mal in unseren Brückefilm rein, wie bunt und vielfältig wir sind.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen

Andrea Gonschior, Tel. 04331 22726 (bis 23.12. und ab 10.01.22)

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung vorzugsweise per E-Mail an:

E-Mail: frauenhaus-rd@bruecke.org

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: