• Kiel
  • Teilzeit
  • zum 12.05.2022

Logopäd*in (w/m/d) in Kiel

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. veröffentlicht vor über 2 Monaten

Über das Unternehmen

Hilfe für psychisch Kranke, Begegnungsstätte, Kontaktstelle für Selbsthilfe, Kindertagesstätten

Zur Webseite

Einsatzort

Gesundheitsforum Schleswig-Holstein gGmbH, Im Brauereiviertel 5, 24118 Kiel

Stellenbeschreibung

Das Gesundheitsforum Schleswig-Holstein gGmbH stellt zum nächstmöglichen Termin im Therapiezentrum Kiel eine/n Mitarbeiter*in in Teil- oder Vollzeit ein. Der Stundenumfang kann individuell abgestimmt werden.

Im Therapiezentrum Kiel bieten wir neben der Logopädie zusätzlich Leistung in den Bereichen Physiotherapie, Ergotherapie sowie Frühförderung an. Dabei legen wir besonderen Wert auf einen kollegialen, interdisziplinären Austausch. Dies ermöglicht einen ganzheitlichen Blick auf unsere Patienten und erweitert täglich unseren therapeutischen Horizont.

Ihre Qualifikation

  • abgeschlossene Ausbildung oder Studium zur/m Logopäd*in
  • Spaß an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Interesse an Fort- und Weiterbildungen
  • aufgeschlossene, empathische Haltung gegenüber Patient*innen und Angehörigen

Ihre Aufgaben

  • Planung und Durchführen von Diagnostiken, Therapien und Beratungen
  • Fahrten zu Hausbesuchen (zum Großteil per Fahrrad möglich)
  • Erstellung von Dokumentation und Berichten
  • Teilnahme an regelmäßigen Teamgesprächen mit Fallbesprechungen
  • die Bereitschaft zu Fortbildungen (individuelle Wünsche werden berücksichtigt)
  • Individuelle Planung von Terminen
Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb

  • die Möglichkeit der konzeptionellen Mitgestaltung
  • monatliches Festgehalt nach Arbeitszeitmodell (keine Minusstunden durch Patientenabsagen, organisatorische Aufgaben zählen ebenfalls zur Arbeitszeit)
  • Kostenübernahme von Fort-und Weiterbildungen
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Unterstützung der organisatorischen Arbeit durch unsere Rezeptionskräfte
  • jährliches Mitarbeitergespräch zur Reflexion und Jahresplanung
  • individuelle Einarbeitung durch einen Team-Paten
  • jederzeit ein offenes Ohr für Anliegen und Fragen, auch über die Einarbeitungszeit hinaus

Lesen Sie hier, was uns als Brücke auszeichnet oder schauen Sie einfach mal in unseren Brückefilm rein, wie bunt und vielfältig wir sind.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen

Wiebke Meyer, Tel 0431 8009733

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsportal.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: