• Rendsburg
  • Teilzeit
  • zum 13.10.2020

Bereichsleitung (m/w/d) Fachbereich Kinder- Jugend- und Familienhilfe

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. veröffentlicht vor 14 Tagen

Über das Unternehmen

Hilfe für psychisch Kranke, Begegnungsstätte, Kontaktstelle für Selbsthilfe, Kindertagesstätten

Zur Webseite

Einsatzort

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. – Ahlmannstraße 2 a, 24768 Rendsburg

Stellenbeschreibung

Die Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V. sucht zum nächstmöglichen Termin eine erfahrene Bereichsleitung (m/w/d) für den Fachbereich „Kinder, Jugend- und Familienhilfe“ in Teil- oder Vollzeit.

Ihr Profil

· Sie verfügen über eine pädagogische Ausbildung

· Sie bringen Erfahrung in der Personalführung mit

· Sie verfügen über betriebswirtschaftliche Kenntnisse und können wirtschaftliche Projektverantwortung vorweisen

· Im Leistungs- und Zuwendungsrecht nach SGB VIII und IX bewegen Sie sich sicher

· Eigenverantwortliches Arbeiten, Flexibilität, eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit gepaart mit hoher Kompetenz im Planen und Organisieren von Anforderungen und Abläufen runden Ihr Profil ab

Ihre Aufgaben

· Verantwortung für den Fachbereich „Kinder, Jugend und Familienhilfe“ sowie

· Übernahme der wirtschaftlichen Steuerung im Rahmen von Budget- und Investitionsplanung und Kostenkontrolle

· Disziplinarische und fachliche Personalverantwortung

· Kooperative und unterstützende Zusammenarbeit mit der Bereichsleitungen und der anderen Fachbereiche sowie den weiteren internen Leistungskräften und Diensten

· Netzwerkarbeit und Kontaktpflege mit Organisationen der sozialen Arbeit und öffentlichen Leistungsträgern der Region

· Überwachung und Optimierung der festgelegten Prozesse und Maßnahmen des Qualitätsmanagements

· Sicherstellung der Umsetzung des werteorientierten Leitbildes, der strategischen Ziele und der Qualitätspolitik unseres Hauses

Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Arbeitgeber

· Möglichkeit der konzeptionellen Mitgestaltung

· arbeitgeberfinanzierte Fort-und Weiterbildung

· viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)

· bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten

· attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein

· Cafeteria Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)

Bewerbung & Kontakt

Lesen Sie hier, was uns als Brücke auszeichnet oder schauen Sie einfach mal in unseren Brückefilm rein, wie bunt und vielfältig wir sind.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen

Heike Rullmann, Vorständin, Tel. 04331 1323 62

Ihre Bewerbungen mit Gehaltsvorstellung richten Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an bewerbung@bruecke.org

Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V., Ahlmannstr. 2a, 24768 Rendsburg

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: