• Lübeck
  • Teilzeit
  • zum 25.04.2022

Sozialpädagog*in (m/w/divers)

Die Brücke Lübeck und Ostholstein - Gemeinnützige therapeutische Einrichtungen GmbH veröffentlicht vor 20 Tagen

Über das Unternehmen

Die BRÜCKE bietet den Bürger*innen der Hansestadt Lübeck und dem Landkreis Ostholstein vielfältige Hilfen bei psychischer Krankheit und daraus entstehenden Lebens- und Arbeitsproblemen. Mit ihren Unterstützungsangeboten und ihren Einrichtungen hat DIE BRÜCKE eine Versorgungsstruktur in Lübeck und Ostholstein geschaffen, die seelisch belasteten und psychisch kranken Menschen dabei hilft, ihr Leben nach ihren Möglichkeiten eigenständig und selbstbestimmt zu führen.

Zur Webseite

Einsatzort

Moislinger Allee 9a, 23558 Lübeck

Stellenbeschreibung

Für unsere Einrichtung

Sozialpädagogische Familienhilfe und Pampilio

Moislinger Allee 9a, 23558 Lübeck

suchen wir eine*n Sozialpädagog*in (m/w/divers)

Stundenzahl / Woche: 32

Wir betreuen Familien in denen mindestens ein Familienmitglied psychisch erkrankt ist, die Leistungsgrundlage hierfür ist die Hilfe zur Erziehung nach § 30 SGB VIII und § 31 SGB VIII

Die Ziele unserer Hilfeplanung liegen je nach Problemlage in:

  • der Sicherstellung des Kindeswohls
  • der Stärkung der Erziehungskompetenz
  • Hilfe zur Lösung von familiären Beziehungskonflikten
  • Veränderung von Kommunikationsmustern
  • Strukturierung des Alltags und Sicherung der Grundversorgung
  • Hilfe bei der Überwindung sozialer Isolation
  • Hilfe bei Schule, Ausbildung, Beruf und beim Umgang mit Behörden und Institutionen
  • Stärkung des Gesundheitsverhaltens
  • Verhinderung und Bewältigung von Fremdplatzierung

Ihre Aufgaben:

  • intensive Beratung, Begleitung und Stabilisierung der Familien im häuslichen Bereich
  • Lösung von Alltagsproblemen und Konfliktbewältigung
  • Hilfeplanung nach den Zielvorgaben
  • enge Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern
  • ggf. Einsatz in der Kindergruppe Pampilio nach § 29 SGB VIII (Projekt für Kinder psychisch kranker Eltern)

Wir bieten:

  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen Team
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BRÜCKE-AVR
  • regelmäßige Teamsitzungen, sowie externe Supervision und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und zu Gesundheits-Präventionskursen, zusätzlich vermögenswirksame Leistungen sowie einen Kinderzuschlag und einen Kinderbetreuungskostenzuschuss.

Zudem engagieren wir uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und Wochenenddienst, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub).

Voraussetzungen:

Neben einem abgeschlossenen Studium im Bereich Sozialpädagogik und einer sozialpsychiatrischen Grundhaltung verfügen Sie bestenfalls über Berufserfahrung in der Arbeit mit psychisch kranken Menschen und Kenntnisse im SGB VIII-Bereich. Sie sind versiert im Einsatz der üblichen EDV-Programme und sollten einen Führerschein für PKW besitzen.

zu besetzen ab: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis 31.05.2023

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Vorab erteilt Frau Kuchenbecker unter der Telefonnummer 0451/ 16082590 zusätzliche Informationen.

Für Rückfragen zu Ihrer Bewerbung steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch unter Tel. 0451/14008-49 oder per Mail bewerbung@die-bruecke.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die Interesse daran haben, ihren Arbeitsplatz entsprechend ihren Vorstellungen und Erfahrungen mitzugestalten.

Interessierte bewerben sich auf www.die-bruecke.de/jobs unter der Kennziffer 22-1023-SPFH

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: