• Rendsburg
  • Teilzeit
  • zum 01.09.2022

Pädagogische Fachkraft im Frauenhaus

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. veröffentlicht vor einem Monat

Über das Unternehmen

Hilfe für psychisch Kranke, Begegnungsstätte, Kontaktstelle für Selbsthilfe, Kindertagesstätten

Zur Webseite

Einsatzort

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. – Ahlmannstraße 2 a, 24768 Rendsburg

Stellenbeschreibung

Das Frauenhaus bietet Schutz, Unterstützung und Beratung für Frauen mit und ohne Kinder, die jeglicher Form von Gewalt in ihrem sozialen Nahraum, zumeist dem häuslichen Umfeld, ausgesetzt sind.
Das Rendsburger Frauenhaus bietet 26 Schutzplätze und eine 24/7 Erreichbarkeit über eine Rufbereitschaft. Das Team zeichnet sich durch eine äußerst verlässliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit aus.

Geplant ist eine Teilzeitbeschäftigung mit 30 Wochenstunden.

Aufgaben:

  • Psychosoziale Beratung und Begleitung der Frauen
  • Unterstützung und Begleitung bei sozial-, familien- und ausländerrechtlichen Angelegenheiten
  • Pädagogische Einzel- und Gruppenangebote für die Frauen und Kinder
  • Öffentlichkeits- und Präventionsarbeit zum Thema häusliche Gewalt
  • Wochenend- und Nachtbereitschaftsdienste

Anforderungen:

  • Staatlich anerkannte Sozialpädagogin BA/Diplom oder vergleichbares pädagogisches Studium
  • Kenntnisse im Ausländer- ,Familien- und Sozialrecht
  • Gerne eigener Migrationshintergrund
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Gerne Berufserfahrung in frauenbezogener Arbeit
  • Gerne Erfahrungen im Arbeitsfeld Schutz und Beratung von gewaltbetroffenen Frauen

Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb:

  • Fort- und Weiterbildung
  • viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
  • bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
  • attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein
  • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband) mit jährlicher Anpassung
  • Cafeteria-Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)
Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Für Fragen: Andrea Gonschior, Tel.: 04331 22726

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsportal.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: