• Rendsburg
  • Vollzeit
  • zum 02.09.2022

Wohnbereichsleitung (d/m/w) in Rendsburg

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. veröffentlicht vor 25 Tagen

Über das Unternehmen

Hilfe für psychisch Kranke, Begegnungsstätte, Kontaktstelle für Selbsthilfe, Kindertagesstätten

Zur Webseite

Einsatzort

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. – Ahlmannstraße 2 a, 24768 Rendsburg

Stellenbeschreibung

Die Neue Heimat hat ihre ganz besondere Rolle in der Geschichte der Stadt Rendsburg: Seit 1908 bietet sie ihren Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause mitten in der Stadt. Damit ist unser Haus ein Mittelpunkt für nachbarliche Kontakte, die auch im Alter den Rahmen für ein aktives, selbstbestimmtes Leben bieten. Im Laufe seiner Geschichte wurde das Haus regelmäßig renoviert, um vor allem die sich wandelnden Ansprüche der Pflege voll zu erfüllen.

Aufgaben;

  • Planung und Organisierung des Personaleinsatzes im Arbeitsfeld in Absprache mit der PDL unter Einbeziehung des Pflegeteams und der Präsenzkräfte, insbesondere Urlaubs- und Krankheitsvertretungen
  • Organisierung und Sicherstellung der Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen und die Fachaufsicht von allen nachgeordneten Mitarbeiter*innen und Beteiligung an der Beurteilung von Mitarbeiter*innen
  • Sicherung des Pflegeprozesses durch selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten für die zugewiesenen Bewohnerinnen und Bewohner und Veranlassung der notwendigen flankierenden Hilfen wie Arztbesuche und -visiten, Verordnungen, Kontakt zu Angehörigen
  • Sicherung der Pflegeprozessdokumentation nach den vorgegebenen Standards und Miterstellung und Evaluierung der Prozessbeschreibungen
  • Übernahme der Aufgaben einer Pflegefachkraft
  • Sicherung und Überprüfung der pflegerischen Kennzahlen der Bewohner*innen Bewohnerinnen des Bereichs und die korrekte und aktuelle Führung des Pflegestufenmanagers
  • Regelmäßige Durchführung von Teambesprechungen ( i.d.R. monatlich);
  • Durchführung von Pflegevisiten
  • Mitbeteiligung an der qualitativen Weiterentwicklung der Einrichtung durch Beteiligung am Vorschlagswesen, an Qualitätszirkeln und durch eigenes, aktives Einbringen von Verbesserungsvorschlägen

Anforderungen:

  • eine Ausbildung im pflegerischen Bereich, z.B. als Gesundheits- und Krankenpfleger*in oder als Altenpfleger*in
  • Erfahrung in der Pflege von Menschen mit Demenz
  • die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten
  • wertschätzende Grundhaltung
  • Fachkompetenz
  • Teamfähigkeit
Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Ansprechpartner: Andrea Schwarz, Tel. 04331 13 23 73

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerberportal

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: