• Gettorf
  • Teilzeit
  • zum 02.01.2022

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Medzinizische/r Fachangestellte/r

Heilpädagogische Hilfen der GSHN/ KJSH Stiftung veröffentlicht vor 2 Monaten

Über das Unternehmen

Die heilpädagogischen Hilfen der GSHN (Gesellschaft für Soziale Hilfen in Norddeutschland) bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen oder auffälligem Verhalten heilpädagogische Hilfen in Form von Frühförderung, autismusspezifischer Förderung, Schulbegleitung und familienenunterstützenden Diensten an. Alle Hilfen orientieren sich an den Bedürfnissen des einzelnen Kindes und erfolgen mit dem Ziel, eine Verbesserung der Lebenssituation für das Kind und seine Eltern zu erreichen.

Zur Webseite

Einsatzort

Ofeld 29, 24214 Gettorf

Stellenbeschreibung

Die Gesellschaft für Soziale Hilfen in Norddeutschland (GSHN), Träger KJSH Stiftung, bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen, körperlichen Beeinträchtigungen oder auffälligem Verhalten heilpädagogische Hilfen in Form von Frühförderung, Autismusspezifischer Förderung, Schulbegleitung und Familienentlastenden Diensten an. Alle Hilfen orientieren sich an den Bedürfnissen des einzelnen Kindes und erfolgen mit dem Ziel, eine Verbesserung der Lebenssituation für das Kind und seine Eltern zu erreichen.

Wir suchen eine engagierte Fachkraft aus dem Gesundheitswesen für eine Einzelbegleitung eines 5-jährigen Jungen mit Diabetes Typ 1 in der KiTa. Ihre Aufgabe besteht in der Begleitung und Unterstützung des Jungen im Rahmen seiner Diabetes Erkrankung während des KiTa-Alltages. Zudem arbeiten Sie eng mit den Eltern und den Erzieher:innen der KiTa zusammen.
Die Betreuungszeit umfasst 22 Stunden pro Woche.

Ihr Profil:

- eine Ausbildung zur/zum Gesundheits- oder Kinderkrankenpfleger:in, Medizinische/r Fachangestellte/r oder Vergleichbares

-Erfahrung und Freude an der Arbeit mit Kindern und die Bereitschaft, sich auf die individuellen Stärken und Herausforderungen des Kindes einzustellen
- Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
- Verantwortungsbewusstsein und Fähigkeit zu selbstständigem Handeln im Rahmen der vereinbarten Regelungen
- wenn möglich Erfahrungen mit Diabetes oder die Bereitschaft sich die notwendigen Kenntnisse anzueignen

Wenn Sie nach 1970 geboren sind, dürfen wir Sie aufgrund der Bestimmungen des Masernschutzgesetzes nur beschäftigen, wenn Sie dem Dienstgeber entweder einen ausreichenden Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachweisen.

Der Dienstvertrag ist zweckbefristet. Die Vergütung erfolgt nach den AVB des paritätischen Gesamtverbandes

Falls Sie Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle haben, rufen Sie uns gerne an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Bewerbung & Kontakt

Gesellschaft für Soziale Hilfen Norddeutschland/Träger KJSH Stiftung

Frau Annika Schütt

Holtenauer Str. 82

24105 Kiel

0431/25960719

0176/3153706

a.schuett@gshn-kiel.de

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: