• Rendsburg
  • Teilzeit
  • zum 01.01.2023

Pädagogische Fachkraft für die Frauenschutzwohnungen Nordfriesland

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. veröffentlicht vor einem Monat

Über das Unternehmen

Hilfe für psychisch Kranke, Begegnungsstätte, Kontaktstelle für Selbsthilfe, Kindertagesstätten

Zur Webseite

Einsatzort

Postfach 535, 24753 Rendsburg

Stellenbeschreibung

Die Schutzwohnungen Nordfriesland bieten acht Plätze für von Gewalt betroffene Frauen und ihre Kinder und arbeiten ähnlich dem Frauenhauskonzept. Die Brücke Rendsburg-Eckernförde ist beauftragt, in Nordfriesland ein Frauenhaus aufzubauen. Die Schutzwohnungen in Bredstedt und das Frauenhaus werden perspektivisch aus einem Fachteam heraus betreut, so dass Arbeits- und Entwicklungsperspektiven (auch im Stundenumfang) in beiden Feldern entstehen.

Geplant ist eine Teilzeitbeschäftigung mit 25-30 Wochenstunden. Der Eintrittstermin kann flexibel besprochen werden.

Aufgaben:

  • Psychosoziale Beratung und Begleitung der Frauen
  • Unterstützung und Begleitung bei sozial-, familien- und ausländerrechtlichen Angelegenheiten
  • Pädagogische Einzel- und Gruppenangebote für die Frauen und Kinder
  • Öffentlichkeits- und Präventionsarbeit zum Thema häusliche Gewalt
  • Wochenend- und Nachtbereitschaftsdienste

Anforderungen:

  • Staatlich anerkannte Sozialpädagogin BA/Diplom oder vergleichbares pädagogisches Studium
  • Kenntnisse im Ausländer-, Familien- und Sozialrecht
  • Gerne eigener Migrationshintergrund
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Gerne Berufserfahrung in frauenbezogener Arbeit
  • Gerne Erfahrungen im Arbeitsfeld Schutz und Beratung von gewaltbetroffenen Frauen

Wie bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb:

  • Fort- und Weiterbildung
  • viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
  • bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
  • attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein
  • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband) mit jährlicher Anpassung
  • Cafeteria-Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)
Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Für Fragen: Andrea Gonschior, Tel.: 0172 7419 385

Bitte bewerben Sie sich über unser Bewerbungsportal.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: