• Elmshorn
  • Vollzeit
  • zum 01.01.2024

Sozialpädagog*in im Suchthilfezentrum Elmshorn

Ahornhof Therapiezentrum GbR veröffentlicht vor über 2 Monaten

Über das Unternehmen

Therapeutische Einrichtung im Bereich der Suchthilfe, Eingliederungshilfe, besondere Wohnformen (ehemals stationär, teilstationär, Übergangseinrichtung, Sozialtherapeutisches Wohnheim), qualifizierte Assitenzleistungen im eigenen Wohnraum (ehemals ambulante Betreuung)

Zur Webseite

Einsatzort

Jürgenstraße 10, 25335 Elmshorn

Stellenbeschreibung

Du suchst nach einer neuen Herausforderung mit flexiblen Arbeitszeiten im Bereich der Suchthilfe? Du möchtest Dein Arbeitsumfeld mitgestalten und eigene Ideen umsetzen? Starte bei einem modernen und langjährig tätigen Träger in sehr guter Arbeitsatmosphäre mit attraktiven Benefits. Du arbeitest in einem multiprofessionellen Team in der therapeutischen und sozialen Begleitung von Erwachsenen mit Suchterkrankung als

Sozialpädagogen*in (m/w/div)

in Vollzeit oder Teilzeit im Suchthilfezentrum (SHZ) in Elmshorn (Teil des Ahornhof Therapiezentrums)

Deine Aufgaben bei uns:

  • Als Bezugsbetreuer*in motivierst und unterstützt Du Klient*Innen der teilstationären Wohneinheit und im eigenen Wohnraum, um deren Ziele umzusetzen.
  • Zu Deinen Aufgaben zählen die Therapieplanung, Krisenintervention und Angehörigenarbeit sowie organisatorische Tätigkeiten wie Dokumentation, Berichte verfassen und Antragsstellungen beim Leistungsträger (Eingliederungshilfe).
  • Du arbeitest im Tagesdienst und organisierst Deine Arbeitsabläufe weitgehend selbständig.
  • Mit den arbeitstherapeutischen Kolleg*innen stehst Du bedarfsorientiert im Austausch und nimmst regelmäßig an Teamsitzungen und Supervisionen teil.

Das bieten wir Dir:

  • Du erhältst eine umfassende Einarbeitung mit Einblick in alle Bereiche des Ahornhof Therapiezentrums.
  • Wir bieten leistungsgerechte Vergütung sowie Sondervergütungen wie Urlaubs- und Weihnachtsgeld, Zuschuss zu VL und Fahrradleasing
  • An Deinem Geburtstag hast Du frei.
  • Wir stellen Dir ein eigenes mit moderner Technik ausgestattetes Büro zur Verfügung.
  • Interne und externe Weiterbildung sind für uns selbstverständlich.
  • Gerne unterstützen wir auch den Erwerb von therapiespezifischen Zusatzqualifikationen.
  • Wir sind an einer langfristigen Zusammenarbeit interessiert.

Bewerbung & Kontakt

Damit begeisterst Du uns:

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagoge*in B.A. (mind.), M.A., Diplom (auch Anerkennungsjahr möglich).
  • Du interessierst Dich für den Bereich der Suchthilfe /Menschen mit psychischer Erkrankung oder hast auch schon in diesen Bereichen gearbeitet.
  • Du hast mehrjährige Berufserfahrung, aber auch Berufsanfänger sind willkommen.
  • Du stehst mit beiden Beinen im Leben, bist teamfähig und kollegial.
  • Du hast Einfühlungsvermögen und Verständnis für die Lebenssituation von Menschen mit gesundheitlichen und psychischen Einschränkungen.
  • Strukturiertes Arbeiten am Computer ist für Dich geübte Routine (Dokumentation, Antrags- und Berichtswesen).

Rückfragen und vollständige Bewerbung bitte per Mail an: catrin.hoppe@ahornhof.de

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen:

Kostenlose Qualifizierungs-Kurse für Mitarbeiter*innen des PARITÄTISCHEN SH

Im Rahmen des Paritätischen Projekts SocialCampus|TransferHub können Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen aktuell an verschiedenen kostenlosen Qualifizierungskursen teilnehmen. Im Januar 2024 startet der Kurs Fokus Selbstführung – sicher und reflektiert durch den Arbeitsalltag