• Ottendorf
  • Vollzeit
  • zum 01.06.2024

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d) im Anerkennungsjahr

Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehindert gGmbH veröffentlicht vor 25 Tagen

Über das Unternehmen

Die Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehinderte (WuB) bietet vielfältige Ambulante Angebote in den Bereichen:

Ambulant Betreutes Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen ermöglicht Menschen mit körperlichen und mehrfachen Behinderungen ein weitgehend selbstständiges Wohnen in den eigenen vier Wänden. Die breite Angebots-Palette umfasst beispielsweise die Alltags-Bewältigung oder Haushalts-Organisation, aber auch Gespräche und Begleitung in der persönlichen Lebenssituation.

Wohnen in der Ringstraße

Unterstützte Kommunikation

Die Unterstützte Kommunikation ist ein Angebot für Menschen, die aufgrund einer Behinderung nicht oder nur eingeschränkt über Lautsprache verfügen. Vielfältige Kommunikations-Hilfen erweitern hier gezielt individuelle Ausdrucks-Möglichkeiten.

Zur Webseite

Einsatzort

Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehindert gGmbH – Ottendorfer Weg 22, 24107 Ottendorf

Stellenbeschreibung

Verstärken Sie unser Team der Assistenz beim Wohnen (ABW) in Ottendorf/ Kronshagen zum 01.06.2024 als

Sozialpädagoge*in / Sozialarbeiter*in (m/w/d)

im Anerkennungsjahr

Diese Stelle ist bis 31.05.2025 befristet.

Mit dem Abschluss Ihres Bachelor- oder Diplom-Studiums in Sozialarbeit und Sozialpädagogik haben Sie einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss erworben, erhalten jedoch noch nicht den Berufsschutz und die damit verbundenen Sonderstellungen, Rechte und höheren Vergütungsansprüche nach dem Tarifrecht. Dazu müssen Sie nach dem Studium noch die staatliche Anerkennung erwerben.

Ziele des Anerkennungsjahres:

  • die im Studium erworbenen Kenntnisse in einem Arbeitsfeld exemplarisch anwenden und überprüfen
  • sich sachgerecht in die praktische Sozialarbeit/Sozialpädagogik und die damit verbundenen Verwaltungstätigkeiten einarbeiten
  • die eigenen Fachkenntnisse vertiefen

Die berufspraktische Phase dient auch dem Erwerb einer eigenen beruflichen Identität. Das Anerkennungsjahr besitzt zudem die Funktion einer Berufseinmündungsphase und kann als Sprungbett in ein späteres Beschäftigungsverhältnis dienen.

Ihr Wirkungsfeld:

  • Bezugsbetreuung unserer Klient*innen in deren Häuslichkeit in Form von persönlicher, qualifizierter Assistenz
  • Aktive Umsetzung und Weiterentwicklung der Betreuungskonzepte, die auf ein selbstbestimmtes Leben der Klient:innen zielen
  • Unterstützung der Klient*innen im Gesamtplanverfahren und bei der Umsetzung der Teilhabeziele
  • Dokumentation und Berichtswesen

Bereichern Sie unser Team:

  • Mit Ihrer Freude an der Zusammenarbeit im Team und mit Menschen mit Assistenzbedarf
  • Mit Ihrem Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Mit Ihrer sozialen Kompetenz

Im Idealfall bringen Sie mit

  • Nachweis über Erste Hilfe (nicht älter als 2 Jahre)
  • erweitertes Führungszeugnis
  • Belehrung gem. §43 Abs. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG)

Unser Angebot:

  • Starkes Miteinander und Kommunikation auf Augenhöhe
  • Kooperativer Führungsstil
  • Individuelle Personalentwicklung
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Insgesamt 15,- € Zuschuss zum NAH.SH Jobticket
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Zuschuss zum Krankengeld
  • Gemeinsame Sommer- und Weihnachtsfeiern
  • Gute Parkmöglichkeiten und überdachter Fahrradständer
Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per Onlineformular auf dieser Seite.

https://bewerbung.sozialjob24.de/#/stelle/baaf7dcc-c9cc-4789-96ae-e39ade4ee394

Sollten Sie das Onlineformular nicht nutzen, nehmen Sie bitte unbedingt Bezug auf die Stelle (Stundenumfang und Einsatzort), damit wir Ihre Bewerbung entsprechend zuordnen können

Bitte senden Sie ausschließlich Anhänge als PDF-Dateien. Andere Formate können wir nicht berücksichtigen.

Werk- und Betreuungsstätte für Körperbehinderte gGmbH

Frau Ernst

Ottendorfer Weg 22

24107 Ottendorf

0431 - 5839924

bewerbung@wub-ottendorf.de

Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen:

Kostenlose Qualifizierungs-Kurse für Mitarbeiter*innen des PARITÄTISCHEN SH

Im Rahmen des Paritätischen Projekts SocialCampus|TransferHub können Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen aktuell an verschiedenen kostenlosen Qualifizierungskursen teilnehmen. Im Januar 2024 startet der Kurs Fokus Selbstführung – sicher und reflektiert durch den Arbeitsalltag