• Flensburg
  • Teilzeit
  • zum 12.02.2024

Psycholog*in (w/m/d)

pro familia Landesverband Schleswig-Holstein e.V. veröffentlicht vor 2 Monaten

Über das Unternehmen

pro familia ist die größte nichtstaatliche Organisation für Sexual-, Schwangerschafts- und Paarberatung in Deutschland. Wir setzen uns für sexuelle und reproduktive Rechte ein und haben ein breites Angebot im Bereich Beratung und der Sexuellen Bildung. Unsere Angebote stehen allen Menschen offen. Unsere Ziele sind Würdigung, Vermittlung und Befähigung sexueller Selbstbestimmung und Toleranz gegenüber vielfältigen Lebensweisen.

pro familia Schleswig-Holstein bietet an: Beratung zu Partnerschaft, Sexualität, Familienplanung, Schwangerschaft, Schwangerschaftskonfliktberatung, Beratung in Lebenskrisen, zu Trennung und Scheidung, Sexuelle Bildung, Prävention und Hilfe für von sexueller/häuslicher Gewalt Betroffene in spezialisierten Einrichtungen

Zur Webseite

Einsatzort

pro familia Landesverband Schleswig-Holstein e.V. – Marienstraße 29 - 31, 24937 Flensburg

Stellenbeschreibung

Die Fachambulanz Gewalt Flensburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich „Ambulante Therapie von Gewalt- und Sexualtätern“ sowie für die „Intramurale Therapie von jugendlichen Gewalt- und Sexualtätern“ eine*n Psychologe*in (m/w/d) in Teilzeit mit 30 Wochenstunden (davon ca. 12 Wochenstunden in der Jugendanstalt Schleswig).

Der Stundenumfang kann ggf. angepasst werden. Eine Honorartätigkeit ist ebenfalls möglich.

Die Fachambulanz Gewalt Flensburg ist eine therapeutische Nachsorgeeinrichtung für strafrechtlich in Erscheinung getretene Menschen, die meist gerichtlich angehalten sind, sich in eine Behandlungsmaßnahme zu begeben. Diese kann entweder in Form einer Einzel- oder auch in Form einer Gruppenmaßnahme angetreten werden. Zusätzlich besteht das Angebot einer sozialpädagogischen Begleitung in Alltagsfragen und eine enge Zusammenarbeit mit Kooperations-partner*innen wie Gericht, Bewährungshilfe, gesetzliche Betreuer*innen etc. Das Einzugsgebiet der Fachambulanz Flensburg ist der Landgerichtsbezirk Flensburg. Ein intramurales Angebot zur Tataufarbeitung stellt das Team der Fachambulanz im Regelvollzug der Jugendanstalt Schleswig.

Das Aufgabenfeld umfasst unter anderem:

  • Planen und Durchführen von deliktbezogenen Behandlungsmaßnahmen im Einzel- oder Gruppensetting in der Fachambulanz und in der Jugendanstalt Schleswig
  • Regelmäßige Kommunikation mit Kooperationspartnern und Fachpersonal im Helfer*innensystem
  • Verfassen fachlicher Stellungnahmen für Gerichte oder Bewährungshilfe
  • Teilnahme an regelmäßigen Teamtreffen, Supervisionen und Arbeitskreisen
  • Teilnahme an internen Fortbildungen

Zum Anforderungsprofil gehören:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie (Dipl./M.Sc.)
  • Teamfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu eigenverantwortlichem und selbstständigem Arbeiten
  • Bereitschaft zu Selbstreflexion und fachlicher Weiterentwicklung
  • Wünschenswert ist Erfahrung im forensischen Arbeitsbereich

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsgebiet
  • Einbindung in ein motiviertes und engagiertes Team und die fachlichen Strukturen der Fachambulanz pro familia Schleswig-Holstein
  • Regelmäßige Supervision und kollegiale Intervision
  • Interne und externe Fortbildungen
  • Bezahlung nach TV-L

Bewerbung & Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Fragen, bevorzugt per E-Mail, an:
Reiner Johannsen - Bereichsleitung der Fachambulanz Gewalt Flensburg
Marienstraße 29 – 31, 24937 Flensburg
reiner.johannsen@profamilia.de
Tel. 0461 9092623 (Personalverwaltung)

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen:

Kostenlose Qualifizierungs-Kurse für Mitarbeiter*innen des PARITÄTISCHEN SH

Im Rahmen des Paritätischen Projekts SocialCampus|TransferHub können Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen aktuell an verschiedenen kostenlosen Qualifizierungskursen teilnehmen. Im Januar 2024 startet der Kurs Fokus Selbstführung – sicher und reflektiert durch den Arbeitsalltag