• Husum
  • Vollzeit
  • zum 08.02.2024

Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder Heilpädagoge*in

Brücke Schleswig-Holstein gGmbH veröffentlicht vor 15 Tagen

Über das Unternehmen

Ambulante, teilstationäre u. stationäre Einrichtungen im Bereich gemeindenahe Psychiatrie u. Suchthilfen (Übergangswohnheime, therap. Wohngruppen, Tagesstätten, Tageskliniken, Einrichtungen berufl. Eingliederung, Werkstätten, Integrationsbetriebe)

Zur Webseite

Einsatzort

Nordhusumer Straße 38, 25813 Husum

Stellenbeschreibung

Wir sind die Brücke SH. Alle zusammen. Das heißt fast 800 Mitarbeiter*innen in neun Kreisen und kreisfreien Städten in Schleswig-Holstein. Seit rund vier Jahrzehnten helfen wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei der psychischen Gesundung und Stabilisierung. 3400 Menschen schenken uns ihr Vertrauen, jedes Jahr. Und wir vertrauen in unsere Mitarbeiter*innen. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und große persönliche Gestaltungsspielräume. Wir arbeiten zusammen, helfen uns gegenseitig und wachsen an und mit den Menschen, die wir unterstützen.

Für unser multiprofessionales Team im Wohnhaus in Husum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder Heilpädagoge*in oder vergleichbarer Qualifikation (m/w/d)

  • mit 38,5 Wochenstunden, unbefristet.

Was Sie machen

  • Übernahme der Bezugsassistenz
  • Begleitung von Klient*innen mit psychischen Erkrankungen im Lebensalltag unter Berücksichtigung von Aspekten der Selbstbestimmung
  • Unterstützung der Klient*innen bei der Umsetzung ihrer Ziele
  • Vorbereitung und Durchführung von Gruppenangeboten, intern und übergreifend im Sozialraum
  • Erarbeitung von Assistenzplanungen mit den Klient*innen sowie Mitwirkung in Teilhabeplanverfahren
  • Sicherstellung der Qualitätsstandards, z.B. bei der Dokumentation und Assistenzplanung
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Teams und Einrichtungen des Verbundes
  • Schicht-, Nachtbereitschafts- und Wochenenddienste

Was Sie ausmacht

  • Abgeschlossene Ausbildung als Staatlich anerkannte*r Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in oder Heilpädagoge*in oder vergleichbarer Qualifikation (m/w/d)
  • Gerne Berufserfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich
  • Kenntnisse psychiatrischer Störungsbilder und/oder Suchterkrankungen
  • Erfahrung im Umgang mit Planungsinstrumentarien, Teilhabeplanung und Dokumentation
  • Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen, Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an sozialer Kompetenz, Kommunikations- und Reflexionsfähigkeit
  • Empathie und Respekt vor verschiedenartigen Lebensentwürfen
  • Kreativität und Improvisationstalent
  • Spaß an Verantwortung und eigenständigem Arbeiten
  • Belastbarkeit und Zuverlässigkeit
  • Sicherheit im Umgang mit modernen Medien
  • PKW-Führerschein

Was wir für Sie machen

Bei der Brücke SH übernehmen wir soziale Verantwortung. Wir setzen uns für alle Menschen ein, auch für unsere Mitarbeiter*innen. Wertschätzung ist bei uns nicht nur ein Begriff, sondern gelebter Teil der Unternehmenskultur. Bei uns gibt’s einen Kinderzuschlag, Kurz-Sabbatical, Bikeleasing und wir bezuschussen alle, die mit Bus oder Bahn zur Arbeit kommen. Und das sind nur einige Beispiele von vielen. Uns liegen Menschen nämlich am Herzen. Die, die bei uns arbeiten genauso wie die, für die wir arbeiten.

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Jetzt machen!

Ihr Kontakt für Fragen ist Erika Schulz
(erreichbar unter 04841-82606)

Wir machen uns für Chancengleichheit stark. Auch als Arbeitgeberin. Bei uns zählen Qualifikation und Persönlichkeit. Nicht Behinderung, Geschlecht, Nationalität, ethnische oder soziale Herkunft, sexuelle Orientierung und Identität, Alter oder Religion.

Wir freuen uns auf Sie!

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen:

Kostenlose Qualifizierungs-Kurse für Mitarbeiter*innen des PARITÄTISCHEN SH

Im Rahmen des Paritätischen Projekts SocialCampus|TransferHub können Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen aktuell an verschiedenen kostenlosen Qualifizierungskursen teilnehmen. Im Januar 2024 startet der Kurs Fokus Selbstführung – sicher und reflektiert durch den Arbeitsalltag