• Kiel
  • Vollzeit
  • zum 15.02.2024

Pädagogische Fachkraft für das ambulante Team Kiel Nord

KJSH Stiftung - Flexible Hilfen Kiel veröffentlicht vor 2 Monaten

Über das Unternehmen

Flexible Hilfen Kiel

Zur Webseite

Einsatzort

KJSH Stiftung - Flexible Hilfen Kiel – An der Halle 400 Nr.1, 24143 Kiel

Stellenbeschreibung

Wer sind wir?

Der Kinder-Jugendhilfeverbund KJHV ist ein großer freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Wir leisten in ganz Schleswig-Holstein in voll- und teilstationär, sowie ambulanten Rahmen Hilfen zur Erziehung für Kinder und Jugendliche jeder Altersstufe.

Wen, für wo und ab wann suchen wir?

Wir suchen zu sofort für unser ambulantes Team im Bereich Kiel Nord eine pädagogische Fachkraft (Erzieher:in, Sozialarbeiter:in) in Vollzeit. Teilzeit ist auch möglich.

Das Team Nord arbeitet in den Stadtteilen Schilksee, Friedrichsort, Holtenau, WIK und Suchsdorf und leistet dort sozialpädagogische Familienhilfe

Was genau macht man in der sozialpädagogischen Familienhilfe?

Die Hilfe orientiert sich an den Bedarfen der Familien. Die Themen sind sehr vielfältig und reichen von Schwierigkeiten in der Schule oder der Kita, psychischen Belastungen in den Familien, Ablösungsprozessen von Kindern und Jugendlichen, Integrationshindernissen, Erziehungsfragen, Drogenkonsum bis hin zu Alternativen zu delinquentem Verhalten.

Die Hilfe wird größtenteils im Stadtteil und den Wohnräumen der Familien geleistet und ist zeitlich flexibel zu planen. Auf Grund von Ganztagsbetreuungen findet der größte Teil der Betreuung und Begleitung am Nachmittag statt.

Die Tatsächliche Betreuungsarbeit beinhaltet unter anderem die Begleitungen zu Ämtern, Ärzt:innen und anderen Intuitionen, Netzwerkarbeit mit Schulen und Kitas, Beratungsgesprächen, Aktivitäten mit den Kindern, Jugendlichen und ihren Familien, Vermittlung zwischen den verschiedenen Akteuren in der Hilfe, Zusammenarbeit mit dem Jugendamt und vor allem die unermüdliche Aktivierung der Ressourcen unserer Klient:innen.

Was solltest Du mitbringen?
Unbedingt erforderlich ist ein hohes Maß an Beziehungsfähigkeit und Belastbarkeit, das Interesse sich mit Menschen aller Kulturen und Lebensentwürfe auseinanderzusetzen und die Freude an abwechslungsreichen Arbeitstagen.

Wenn Du darüber hinaus gerne eigenverantwortlich und flexibel arbeitest, geduldig bist, Neugierde und Freude an der pädagogischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern hast und gerne Deine vielfältigen persönlichen und fachlichen Kompetenzen einbringst, dann bist Du bei uns genau richtig.

Wir freuen uns über Erfahrungen in der Jugendhilfe, diese sind aber nicht zwingend erforderlich.

Was bieten wir?

Wir bieten einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem der führenden sozialen Träger mit verschiedenen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit.

Bei uns erhältst Du hohe Eigenverantwortung und umfangreiche Gestaltungsspielräume mit kurzen Entscheidungswegen, außerdem abwechslungsreiche Tätigkeiten, mit denen Du für die Menschen einen wichtigen Mehrwert leistest.

Wir legen großen Wert auf ein faires Miteinander und kollegiale Arbeitsweise auf Augenhöhe, in einem multikulturellen, sowie –professionellem Team.

Wir bieten umfassende interne und externe Fort- und Weiterbildungen, je nach Bedarf und Interesse, sowie regelmäßige Supervisionen und Teambesprechungen an.

Die Vergütung erfolgt bei uns nach dem AVB des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

Außerdem bieten wir eine betriebliche Altersvorsorge (VBLU) an.

Bewerbung & Kontakt

Wir sind ein großer Verbund mit außergewöhnlichen Karrierebeispielen. Auch wenn nicht alle Voraussetzungen vollständig zutreffen sollten, aber wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Deine Bewerbung per Mail an bewerbung@kjhv-kiel.de.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen:

Kostenlose Qualifizierungs-Kurse für Mitarbeiter*innen des PARITÄTISCHEN SH

Im Rahmen des Paritätischen Projekts SocialCampus|TransferHub können Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen aktuell an verschiedenen kostenlosen Qualifizierungskursen teilnehmen. Im Januar 2024 startet der Kurs Fokus Selbstführung – sicher und reflektiert durch den Arbeitsalltag