• Eutin
  • Vollzeit
  • zum 01.04.2024

Geschäftsführer*in

Sozial-rehabilitative Dienstleistungen - Die Ostholsteiner gGmbH veröffentlicht vor 25 Tagen

Über das Unternehmen

Werkstätten und Wohnheime für Menschen mit Behinderung, Ambulant betreutes Wohnen, Tagesförderstätte, Pflegeheim

Zur Webseite

Einsatzort

Sozial-rehabilitative Dienstleistungen - Die Ostholsteiner gGmbH – Siemensstraße 17, 23701 Eutin

Stellenbeschreibung

Die WOHn-gut gGmbH ist eine Tochtergesellschaft folgender Unternehmen: „Deutscher Kinderschutzbund Kreisverband Ostholstein e.V.“, „Die Brücke Lübeck und Ostholstein – gemeinsame therapeutische Einrichtungen GmbH“, Sozial-rehabilitative Dienstleistungen – Die Ostholsteiner gGmbH“ und „Lebenshilfe Ostholstein e.V.“ Sie ist in Ostholstein seitens des Kreises Ostholsteins beauftragt, Wohnraum für Menschen mit Unterstützungsbedarf zu generieren und zu vermitteln und bietet darüberhinausgehend Beratung und Unterstützung im Themenfeld Beschaffung und Sicherung von Wohnraum für Menschen mit Beeinträchtigung sowie für unterstützungsbedürftige Familien und volljährige Jungerwachsene im Kreis Ostholstein an. Im Rahmen der Neugründung suchen wir

eine*n Geschäftsführer*in (d/m/w)

Ihr Profil:

  • Eine fundierte Qualifikation im Wohnungswirtschafts- oder kaufmännischem Bereich
  • Berufs- und Führungserfahrung in der Immobilienbranche
  • Möglichst fundierte Kenntnisse im Mietrecht
  • Führungsqualitäten sowie Teamfähigkeit für die Zusammenarbeit mit einem engagierten Team von pädagogisch qualifizierten Kolleg*innen
  • Kommunikation-, Motivations- und Überzeugungskraft in der internen sowie externen Zusammenarbeit mit Unternehmen, Gremien und öffentlichen Institutionen
  • Engagement für die Förderung von Menschen mit Unterstützungsbedarf nach SGB VIII und SGB IX.

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau und Etablierung der gegründeten Gesellschaft
  • Fachliche, betriebs-und personalwirtschaftliche Führung des jungen Unternehmens
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Gremien und Kooperationspartnern mit dem Ziel, einen Pool an bezahlbaren Wohnraum auf- und auszubauen, welcher der Zielgruppe zur Verfügung stehen kann
  • Fachberatung für Fördermittelmanagement zur Schaffung von sozialem Wohnungsbau für Vermieter*innen
  • Planung und Konzeption neuer und Entwicklung bereits implementierter Maßnahmen zur Erreichung des Satzungszwecks
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung und Qualifizierung der Mitarbeiter*innen.

Wir bieten:

  • Eine angemessene Vergütung in Anlehnung an TVÖD VKA und eine betriebliche Altersvorsorge
  • Einen Dienstwagen auch zur privaten Nutzung
  • Arbeitszeitautonomie
  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer neuen Organisation mit einem identifizierenden Satzungszweck und hochmotivierten Mitarbeiter*innen.


Wir freuen uns über Ihre Bewerbung über das Online-Formular.

Für inhaltliche Fragen stehen Ihnen Frank Nüsse (0451 / 14008-15, f.nuesse@die-bruecke.de) und Tanja Werner (04521 / 7993-19, werner@die-ostholsteiner.de) zur Verfügung.

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Umfang:

39 Stunden (ggf. Teilzeit möglich)

Dauer:

Unbefristet

Beginn:

01.04.2024 oder später.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen:

Kostenlose Qualifizierungs-Kurse für Mitarbeiter*innen des PARITÄTISCHEN SH

Im Rahmen des Paritätischen Projekts SocialCampus|TransferHub können Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen aktuell an verschiedenen kostenlosen Qualifizierungskursen teilnehmen. Im Januar 2024 startet der Kurs Fokus Selbstführung – sicher und reflektiert durch den Arbeitsalltag