• Kiel
  • Teilzeit
  • zum 08.05.2024

Kaufmännische Sachbearbeiter*in (m/w/d)

Brücke Schleswig-Holstein gGmbH veröffentlicht vor 10 Tagen

Über das Unternehmen

Ambulante, teilstationäre u. stationäre Einrichtungen im Bereich gemeindenahe Psychiatrie u. Suchthilfen (Übergangswohnheime, therap. Wohngruppen, Tagesstätten, Tageskliniken, Einrichtungen berufl. Eingliederung, Werkstätten, Integrationsbetriebe)

Zur Webseite

Einsatzort

Brücke Schleswig-Holstein gGmbH – Muhliusstraße 94, 24103 Kiel

Stellenbeschreibung

Wir sind die Brücke SH. Alle zusammen. Das heißt fast 800 Mitarbeiter*innen in neun Kreisen und kreisfreien Städten in Schleswig-Holstein. Seit rund vier Jahrzehnten helfen wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei der psychischen Gesundung und Stabilisierung. 3400 Menschen schenken uns ihr Vertrauen, jedes Jahr. Und wir vertrauen in unsere Mitarbeiter*innen. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und große persönliche Gestaltungsspielräume. Wir arbeiten zusammen, helfen uns gegenseitig und wachsen an und mit den Menschen, die wir unterstützen.

Für unsere Finanzbuchhaltung der Landesgeschäftsstelle in Kiel suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Kaufmännische Sachbearbeiter*in (m/w/d)

in Teilzeit mit 19,25 Wochenstunden, unbefristet.

Was Sie machen

  • Erstellung von Endabrechnungen mit Sozialämtern und Krankenkassen
  • Laufender Ausgleich der Offenen Posten
  • Ansprechpartner*in für regionale Verwaltungskräfte in Fragen der Endabrechnung von Betreuungsleistungen unserer dezentralen Einrichtungen

Was Sie ausmacht

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrung im Bereich der sozialen Leistungsabrechnung
  • Fundierte EDV-Kenntnisse in Microsoft Office und Finanzbuchhaltungsprogrammen
  • Erfahrungen in Navision Business Central und Lotus Notes wünschenswert
  • Selbstständigkeit und Flexibilität in der Arbeitsweise
  • Hohe soziale Kompetenz sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie haben Spaß an der Arbeit im Team

Was wir für Sie machen

Bei der Brücke SH übernehmen wir soziale Verantwortung. Wir setzen uns für alle Menschen ein, auch für unsere Mitarbeiter*innen. Wertschätzung ist bei uns nicht nur ein Begriff, sondern gelebter Teil der Unternehmenskultur. Bei uns gibt’s einen Kinderzuschlag, Kurz-Sabbatical, Bikeleasing und wir bezuschussen alle, die mit Bus oder Bahn zur Arbeit kommen. Und das sind nur einige Beispiele von vielen. Uns liegen Menschen nämlich am Herzen. Die, die bei uns arbeiten genauso wie die, für die wir arbeiten.

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Jetzt machen!

Ihr Kontakt für Fragen ist Karsten Brocks (Leiter Rechnungswesen)
Telefon (0431) 9 82 05 15

Wir machen uns für Chancengleichheit stark. Auch als Arbeitgeberin. Bei uns zählen Qualifikation und Persönlichkeit. Nicht Behinderung, Geschlecht, Nationalität, ethnische oder soziale Herkunft, sexuelle Orientierung und Identität, Alter oder Religion.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen:

Kostenlose Qualifizierungs-Kurse für Mitarbeiter*innen des PARITÄTISCHEN SH

Im Rahmen des Paritätischen Projekts SocialCampus|TransferHub können Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen aktuell an verschiedenen kostenlosen Qualifizierungskursen teilnehmen. Im Januar 2024 startet der Kurs Fokus Selbstführung – sicher und reflektiert durch den Arbeitsalltag