• Eutin
  • Teilzeit
  • zum 01.01.2025

Fachkraft für Arbeitssicherheit (d/m/w)

Sozial-rehabilitative Dienstleistungen - Die Ostholsteiner gGmbH veröffentlicht vor 27 Tagen

Über das Unternehmen

Werkstätten und Wohnheime für Menschen mit Behinderung, Ambulant betreutes Wohnen, Tagesförderstätte, Pflegeheim

Zur Webseite

Einsatzort

Sozial-rehabilitative Dienstleistungen - Die Ostholsteiner gGmbH – Siemensstraße 17, 23701 Eutin

Stellenbeschreibung

Die Ostholsteiner ist ein gemeinnütziger Unternehmensverbund. Wir vertreten die Interessen von Menschen mit Beeinträchtigung und ihr Recht auf Selbstbestimmung und eigene Lebensplanung. In enger Vernetzung mit dem Sozialraum machen wir Angebote zur Teilhabe in allen Lebensbereichen.

Sicheres und gesundes Arbeiten ist eine wesentliche Voraussetzung für die Motivation und Leistungsfähigkeit unserer Mitarbeiter*innen mit und ohne Beeinträchtigung.

Zur Umsetzung dieses Ziels suchen wir eine

Fachkraft für Arbeitssicherheit (d/m/w)

Umfang:

19,5 Stunden/Woche (variabel)

Dauer:

Unbefristet

Beginn:

01.01.2025

Bewerben bis:

31.07.2024

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung des Arbeitgebers und der Leitungskräfte in Fragen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.
  • Ermittlung und Beurteilung der Arbeitsbedingungen und -gefahren für alle Mitarbeiter*innen.
  • Berücksichtigung von psychischen, sicherheitstechnischen und hygienischen Aspekten im Hinblick auf den Arbeitsschutz.
  • Empfehlung präventiver Maßnahmen zur Verhinderung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten (auch psychischer Natur).
  • Beratung bei Auswahl, Beschaffung und Einsatz von technischen Arbeitsmitteln und -stoffen sowie bei der Gestaltung von Arbeitsstätten und -abläufen.
  • Überprüfung von Betriebsanlagen, Arbeitsmitteln und Arbeitsverfahren auf technische Sicherheit.
  • Durchführung von Betriebsbegehungen zur Einhaltung der Rechtsvorschriften.
  • Ermittlung von Unfallursachen und Erarbeitung von Vorschlägen zu deren Beseitigung.
  • Durchführung von Unterweisungen und Schulungen im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz.
  • Wir suchen derzeit auch eine*n Datenschutz-Beauftragte*n. Bei Interesse kann diese Funktion mit übernommen und der Stundenumfang auf eine Vollzeitstelle ausgeweitet werden.

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachkraft - Arbeitssicherheit
  • Berufserfahrung in der Planung und Umsetzung von Arbeitssicherheitsmaßnahmen, idealerweise in einem Unternehmen der Sozialbranche
  • Unsere Mitarbeiter*innen müssen eine emotional beanspruchende Doppelrolle zwischen Anleitungs- und Betreuungsfunktionen ausfüllen. Der Aspekt der Schaffung, Erhaltung und Stärkung ihrer psychsichen Gesundheit in ihrem beruflichen Umfeld spielt daher eine große Rolle.
  • Ausgeprägtes sicherheitstechnisches Denken sowie selbstständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Ergebnisorientierung und Motivation
  • Fundierte Kenntnisse der relevanten gesetzlichen Vorschriften und Normen im Bereich Arbeitssicherheit
  • Sicherer Umgang mit Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen und Sicherheitsanalysen
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte verständlich zu kommunizieren und Schulungen durchzuführen
  • Methodenkompetenz in der Durchführung von Sicherheitsaudits und -inspektionen.

Unser Angebot an Sie:

  • Werteorientiertes Denken und Handeln sind die Grundlage unserer Zusammenarbeit. Wir leben unser Leitbild.
  • Freude und Begeisterung für die Arbeit zeichnet unser Team aus. Eine respektvolle Haltung und eine gute Einarbeitung sind uns wichtig.
  • Fortbildung ist unser Anliegen. Wir ermöglichen die Teilnahme an einem jährlich abwechslungsreichen Fortbildungsangebot für Sie.
  • Eine hohe Fachkraftquote sowie ein guter Stellenschlüssel bieten Ihnen geregelte Arbeitszeiten und ein angenehmes Tätigsein.
  • Familienfreundliche, moderne Arbeitsbedingungen sind selbstverständlich für uns. Durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit zur Nutzung von Zeitwertkonten unterstützen wir Sie gerne in Ihrer Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
  • 30 Tage Urlaub (inklusive Weihnachten und Silvester) gewähren wir Ihnen, damit Sie ausreichend Erholungszeit und eine gute Work-Life-Balance haben.
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD.
  • Damit können Sie außerdem rechnen: Sonderzahlungen wie Weihnachtsgeld, einer Leistungszulage sowie ein Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen und betrieblichen Altersvorsorge.
  • Einkaufsvorteile bei verschiedenen Anbietern
  • Wir bieten Ihnen zur Unterstützung einer gesunden Mobilität Bikeleasing an.
  • Damit Sie flexibel zur Arbeit gelangen, erhalten Sie es bei uns einen monatlichen Zuschuss für das Jobticket.
  • Mitarbeiter-Events (z.B. Weihnachtsfeier und Betriebsausflug) und eine ganzjährige Veranstaltungskultur sorgen für gute Laune.
  • Gesundheitsförderung ist kein Fremdwort für uns und wird Ihnen in vielen Bereichen begegnen.
  • Mit Ihren Problemen lassen wir Sie nicht allein und bieten Ihnen eine kostenfreie externe Mitarbeiter*innenberatung an, die Ihnen sowohl im privaten als auch im Arbeitsbereich Hilfestellung bietet.

Bitte senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit Benennung Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins über das Online-Formular zu.

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Für Rückfragen steht Ihnen Kerstin Beiße gern zur Verfügung: 04521-7993-16.

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen:

Kostenlose Qualifizierungs-Kurse für Mitarbeiter*innen des PARITÄTISCHEN SH

Im Rahmen des Paritätischen Projekts SocialCampus|TransferHub können Mitarbeiter*innen aus Mitgliedsorganisationen aktuell an verschiedenen kostenlosen Qualifizierungskursen teilnehmen. Im Januar 2024 startet der Kurs Fokus Selbstführung – sicher und reflektiert durch den Arbeitsalltag