• Kiel
  • Teilzeit
  • zum 01.05.2021

Familienberater/in (m/w/d) (Sozialarbeiter/in / Sozialpädagoge/-pädagogin)

Landesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Schleswig-Holstein e. V. veröffentlicht vor 15 Tagen

Über das Unternehmen

Landesweite Information und Unterstützung für Menschen mit Behinderung und Angehörige, Eltern- und Selbsthilfeverband, Beratung, Informationsveranstaltungen, Inklusive Projekte, Arbeits- und Elternkreise,Unterstützte Kommunikation, Stärkung der Selbsthilfe, politische Interessenvertretung usw.

Zur Webseite

Einsatzort

Landesverband für körper- und mehrfachbehinderte Menschen Schleswig-Holstein e. V. – Boninstraße 3-7, 24114 Kiel

Stellenbeschreibung

Für die Familienberatung unseres Elternverbands suchen wir ab sofort eine/n aufgeschlossene/n und engagierte/n Mitarbeiter/in (w/m/d) als Mutterschutz-Elternzeit-Vertretung für 30 Wochenstunden zur Verstärkung unseres Teams in Kiel.

Der Teilzeitstelle liegen folgende Schwerpunkte, neben den üblichen Aufgaben in unserem Verband zugrunde.

1. Beratung von Eltern mit einem Kind mit Behinderung und erwachsenen Menschen mit Behinderung und ihrer Angehörigen.

Kenntnisse in der Sozialgesetzgebung sind für die Ausübung der Beratung zwingend erforderlich, sowie überdurchschnittliche Kommunikationskompetenzen, sichere Gesprächsführung und ein hohes Maß an Empathie.

2. Einzelfallhilfe für Familien mit einem Kind mit Behinderung und erwachsene Menschen mit Behinderung.

Ihre Aufgabe ist es, bei Bedarf finanzielle Unterstützung für bestimmte Zwecke für Hilfebedürftige zu vermitteln. Um dies umzusetzen, arbeiten wir seit vielen Jahren eng mit verschiedenen Stiftungen zusammen. Es gilt, diese Kontakte weiter zu pflegen und ggf. auch neue Kontakte aufzubauen.

3. Veranstaltungsplanung/-management

Im Rahmen Ihrer Beratung organisieren Sie Informationsveranstaltungen, Fachtage, Eltern- und Arbeitskreise. Diese können abweichend zur üblichen Arbeitszeit am Vormittag/Mittag auch nachmittags, abends oder teilweise am Wochenende stattfinden. Eine Arbeitshaltung, die diese Flexibilität zulässt, ist daher zwingend erforderlich und wird vorausgesetzt.

4. Sozialpolitische Interessenvertretung

In unserem Dachverband vertreten wir über 1.100 Mitgliedsfamilien sowie 20 Mitgliedsvereine und -organisationen. Für den von uns vertretenen Personenkreis beteiligen wir uns unter anderem an politischen Stellungnahmen und Anhörungen. Zu Ihren Aufgaben gehört die Vorbereitung der relevanten Unterlagen. Ein sozialpolitisches Interesse und Verständnis sowie eine gute Ausdrucksweise schriftlich wie mündlich wird erwartet.

5. Entwicklung und Durchführung von Projekten

Der Verband führt regelmäßig verschiedene Projekte durch. Zu einem geringen Teil Ihrer Arbeitszeit sind Sie an der Entwicklung und Durchführung dieser Projekte mit beteiligt.

Weitere Informationen zur Stelle

Neben diesen Schwerpunkten sind alle Mitarbeitenden des lvkm-sh für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Im Kontext der Arbeitsschwerpunkte erstellen Sie Flyer, Broschüren und Informationsmaterialien.

Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie eingeschränkter Reisetätigkeit muss vorhanden sein. Ebenso ist der sichere Umgang mit den gängigen MS-Office und digitalen Anwendungen, sowie eine PKW-Fahrerlaubnis erforderlich.

Wenn Sie über ein abgeschlossenes pädagogisches Hochschulstudium oder vergleichbare Qualifikation verfügen, bereits Erfahrung in der Sozialen Arbeit gesammelt haben, bestenfalls Beratungserfahrung sowie Arbeits- oder Lebenserfahrung mit Menschen mit Behinderung mitbringen, Sie selbstständig und sorgfältig arbeiten können und über ein gutes Zeitmanagement verfügen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung!

Mit uns finden Sie ein engagiertes, aufgeschlossenes Team, das einen hohen Anspruch an eine stabile und ausgeglichene Arbeitskultur pflegt. Ein Probearbeiten ist als Teil des Bewerbungsverfahrens vorgesehen und ausdrücklich erwünscht. Sie gewinnen mit einem Arbeitsplatz in der Familienberatung einen eigenverantwortlichen, abwechslungsreichen Arbeitsbereich mit einem hohen Maß Gestaltungsspielraum. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an TV-L.

Bewerbung & Kontakt

Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an i.pfaender@lvkm-sh.de

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: