• Kiel
  • Vollzeit
  • zum 01.07.2021

Referent*in für Psychosoziale Rehabilitation, Jugend- und Suchthilfe

Brücke Schleswig-Holstein gGmbH veröffentlicht vor einem Monat

Über das Unternehmen

Ambulante, teilstationäre u. stationäre Einrichtungen im Bereich gemeindenahe Psychiatrie u. Suchthilfen (Übergangswohnheime, therap. Wohngruppen, Tagesstätten, Tageskliniken, Einrichtungen berufl. Eingliederung, Werkstätten, Integrationsbetriebe)

Zur Webseite

Einsatzort

Brücke Schleswig-Holstein gGmbH – Muhliusstraße 94, 24103 Kiel

Stellenbeschreibung

Wir suchen zum 1. August oder früher eine*n

Referent*in für Psychosoziale Rehabilitation, Jugend- und Suchthilfe

mit 38,5 Wochenstunden, unbefristet.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialarbeit oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen im Bereich der Sozialpsychiatrie, Jugend- und Suchthilfe
  • Vertiefte Kenntnisse sozialpolitischer Zusammenhänge und gesetzlicher Entwicklungen, vor allem im SGB IX und SGB VIII
  • Fachliche und strategische Beratungskompetenz
  • Überzeugende Kommunikations-, Präsentations- und Verhandlungsfähigkeiten
  • Innovationsfreude und Offenheit für Veränderungen
  • Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
  • Freude an der Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Berufsgruppen und externen Kooperationspartnern
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Versierter Umgang mit EDV

Ihre Aufgaben

  • Erstellung und Verhandlung von Leistungsvereinbarungen für die Eingliederungs- und Jugendhilfe
  • Entwicklung von Konzepten für Angebote und Leistungen überregionaler oder gesamtstrategischer Bedeutung
  • Leitung von arbeitsfeldbezogenen Fach- und Arbeitsgruppen
  • Entwicklung und Erprobung innovativer Angebotsformen
  • Erarbeitung von überregionalen und regionalen Strategien im Arbeitsfeld Eingliederungshilfe, Jugendhilfe und Suchthilfe
  • Erstellung von Stellungnahmen zu politischen und rechtlichen Veränderungen des Arbeitsfeldes
  • Unterstützung und Beratung der Geschäftsleitung
  • Mitwirkung bei der Sicherung der fachlichen Zukunftsfähigkeit des Unternehmens
  • Fachliche Begleitung und Koordination strittiger Rechtsfragen, z.B. zu Kostenübernahmen der Leistungsträger
  • Landesweite Vernetzung mit Austausch- und Kooperationspartnern


Das bieten wir Ihnen

Über 30 Jahre Erfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich, ein angenehmes Arbeitsklima, große persönliche Gestaltungsräume in der fachlichen Arbeit, flexible Arbeitszeit, Familienfreundlichkeit, Fort- und Weiterbildung, Kurz-Sabbatical, Bikeleasing, ein leistungsgerechtes Vergütungspaket inklusive optionaler Leistungen wie Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen, Altersvorsorge, Kinderzuschlag, Zuschuss zur Kinderbetreuung sowie Mitarbeitercard

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Kontakt
Selbstverständlich behandeln wir Ihre Online-Bewerbung streng vertraulich.

Menschen mit Behinderung werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Brücke Schleswig-Holstein gGmbH
Herr Wolfgang Faulbaum-Decke
Geschäftsführer der Brücke SH
Ruf (04 31) 9 82 05 11

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: