• Kiel
  • Teilzeit
  • zum 14.04.2021

Erzieher*in (w|m|d) für Jungenwohngruppe bei Kappeln

KJSH - Stiftung für Kinder-, Jugend- und Soziale Hilfen veröffentlicht vor einem Monat

Über das Unternehmen

Stationäre, teilstationäre und ambulante Jugendhilfe, Mutter-Kind-Einrichtungen, Schulprojekte, Schulsozialarbeit

Zur Webseite

Einsatzort

KJSH - Stiftung für Kinder-, Jugend- und Soziale Hilfen – Ringstraße 35, 24114 Kiel

Stellenbeschreibung

Im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe betreuen wir in ganz Schleswig-Holstein über 40 Projekte im Rahmen voll- und teilstationärer sowie ambulanter Hilfen zur Erziehung für Kinder und Jugendliche jeder Altersstufe.

Aktuell suchen wir für unsere Wohngruppe mit innewohnender Fachkraft bei Kappeln als Vertretung eine zugehende Fachkraft (Erzieher*in (w|m|d) oder vergleichbare Qualifikation) mit 20 Stunden/Woche. In der Wohngruppe werden männliche Jugendliche in einem Alter von 13-18 Jahren betreut. Die Arbeitszeit wäre in der Regel an fünf bis sechs Tagen im Monat zu absolvieren. In der inhaltlichen Ausgestaltung deiner Dienste erwartet dich ein großer Gestaltungsspielraum. Auch wenn Du gerne in einem höheren Stundenumfang tätig sein möchtest, kannst Du mit uns in Kontakt treten und wir schauen gemeinsam nach Möglichkeiten.

Wenn Du gerne selbstbestimmt arbeitest, Neugierde und Freude an der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hast und gerne Deine vielfältigen persönlichen und fachlichen Kompetenzen einbringst, dann bist Du bei uns genau richtig.

Freu Dich auf:
• Einen krisensicheren Arbeitsplatz in einem der führenden sozialen Träger mit verschiedenen Handlungsfeldern der Sozialen Arbeit
• Hohe Eigenverantwortung und umfangreiche Gestaltungsspielräume mit kurzen Entscheidungswegen
• Abwechslungsreiche Tätigkeit, mit der Du für die Menschen einen wichtigen Mehrwert leistest
• Faires Miteinander und kollegiale Arbeitsweise auf Augenhöhe
• Flexibilität in der Arbeitszeit
• Umfassende interne und externe Fort- und Weiterbildungen, je nach Bedarf und Interesse
• Vergütung nach AVB des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
• Vergünstigungen über Rahmenverträge des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes
• Betriebliche Altersvorsorge (VBLU)

Deine Aufgaben im Überblick:
• Verständnisvolle und individuelle Begleitung Jugendlichen, und jungen Erwachsenen (13-18 Jahre) in schwierigen Lebenslagen im stationären Kontext
• Alltagsstrukturierung und Stabilisierung von (oftmals schwierigen) Lebenssituationen
• Elternarbeit
• Enge Zusammenarbeit mit den vor Ort tätigen Einrichtungen und Schulen

Das bringst Du mit:
• Eine abgeschlossene Ausbildung zum*r kirchlich anerkannten Heimerzieher*in staatl. anerk. Erzieher*in, Heilerziehungspfleger*in, ein Studium der Sozialpädagogik oder Sozialen Arbeit
• Führerschein und KFZ
• Bestenfalls Erfahrung in der Arbeit mit Familien, Kindern und Jugendlichen
• Empathie und Sensibilität im Umgang mit verschiedenen Lebenskonzepten
• Neugierde und Offenheit für Neues
• Hohe soziale Kompetenz sowie die Fähigkeit zur Analyse und Reflexion
• Einsatzbereitschaft, Eigenverantwortlichkeit und ein professionelles Nähe- und Distanzverhalten

Wir sind ein großer Verbund mit außergewöhnlichen Karrierebeispielen. Auch wenn nicht alle Voraussetzungen vollständig zutreffen sollten, aber wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Deine Bewerbung per Mail an d.boehme@kjhv-kiel.de.

Bei Fragen wende dich gerne an die zuständige pädagogische Leitung Daniel Böhme.

Daniel Böhme
Tel.: 0431-6473033
E-Mail: d.boehme@kjhv-kiel.de

Bewerbung & Kontakt

Wir sind ein großer Verbund mit außergewöhnlichen Karrierebeispielen. Auch wenn nicht alle Voraussetzungen vollständig zutreffen sollten, aber wir Dein Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Deine Bewerbung per Mail an d.boehme@kjhv-kiel.de.

Bei Fragen wende dich gerne an die zuständige pädagogische Leitung Daniel Böhme.

Pädagogische Leitung

Daniel Böhme

Tel.: 0431-6473033

E-Mail: d.boehme@kjhv-kiel.de

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: