• Eckernförde
  • Teilzeit
  • zum 23.07.2021

Ergotherapeut*in (w/m/d) (Eckernförde)

Brücke Rendsburg- Eckernförde e. V. veröffentlicht vor einem Monat

Über das Unternehmen

Hilfe für psychisch Kranke, Begegnungsstätte, Kontaktstelle für Selbsthilfe, Kindertagesstätten

Zur Webseite

Einsatzort

WH Rosengang, Am Rosengang, 12, 24340 Eckernförde

Stellenbeschreibung

Das Wohnhaus Rosengang in Eckernförde stellt zum nächstmöglichen Termin eine/n Ergotherapeut*in (m/w/d) in Teil- oder Vollzeit mit mind. 30 Wochenstunden ein.

Das Wohnhaus Rosengang bietet - als besondere Wohnform - Menschen mit einer psychischen Erkrankung umfassende Teilhabe - Unterstützung in allen Lebensbereichen gemäß Leistungsvereinbarung an.

Ihr zukünftiger Arbeitsplatz liegt mitten in der malerischen Küstenstadt Eckernförde mit sehr guter Infrastruktur und direkt an der Ostsee gelegen.

Es freut sich ein engagiertes und multiprofessionelles Team auf Sie!

Ihre Qualifikation
staatlich anerkannte/r

  • Ergotherapeut*in (w/m/d)

Ihre Aufgaben

  • Durchführung der vereinbarten Maßnahmen der Hilfeplanung
  • Aktive Mitgestaltung bei der Umsetzung in Zusammenarbeit mit den Nutzer/innen und Leistungsträgern
  • Führung und Sicherung der nutzerbezogenen Dokumentation
  • Erstellung der notwendigen Anträge und Berichte für den Klienten
  • Aufbau eines vertrauensvollen, persönlichen Betreuungssystems sowie Unterstützung in allen relevanten Lebensbereichen
  • Einhaltung der Qualitätsvorgaben und gesetzlichen Vorschriften
  • Vertretung bei Bedarf in Krankheits- oder Urlaubszeiten in den Arbeitsbereichen
  • Umsetzung der gültigen Vorgaben und Arbeitsaufträgen der Einrichtung

Bewerbung & Kontakt

Wir bieten Ihnen als zertifiziert familienfreundlicher Betrieb

  • Möglichkeit der konzeptionellen Mitgestaltung
  • Arbeitgeberfinanzierte Fort-und Weiterbildung
  • Viele Maßnahmen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (bspw. Kinderferienbetreuung)
  • Bevorzugte Berücksichtigung bei Kitaplätzen in den unternehmenseigenen Kitas der Wohnortgemeinde im Rahmen von freien Kapazitäten
  • Möglichkeit der Supervision
  • Attraktive Sozialleistungen wie bspw. Kinderbetreuungszuschuss und Gesundheitsgutschein
  • Gehalt gem. Betriebsvereinbarung zu den Arbeitsvertragsbedingungen des Paritätischen (Gesamtverband) mit jährlicher Anpassung
  • Cafeteria Modell (arbeitgeberfinanzierte Zusatzleistungen)

Lesen Sie hier, was uns als Brücke auszeichnet oder schauen Sie einfach mal in unseren Brückefilm rein, wie bunt und vielfältig wir sind.

Bitte besuchen Sie uns auf dem Suchthilfeportal der Brücke unter www.suchthilfe-portal.de

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind erwünscht und werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Fragen
Maike Nielsen, Tel. 04351 71590

Bewerbungen bitte an
Brücke Rendsburg-Eckernförde e.V.
Wohnhaus Rosengang, Maike Nielsen
Am Rosengang 12, 24340 Eckernförde

E-Mail; maike.nielsen@bruecke.org

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: