• Lübeck
  • Teilzeit
  • zum 12.08.2021

Sozialpädagog*in (m/w/divers) Kennziffer 21-1048-ADiNet

Die Brücke Lübeck und Ostholstein - Gemeinnützige therapeutische Einrichtungen GmbH veröffentlicht vor einem Monat

Über das Unternehmen

Die BRÜCKE bietet den Bürger*innen der Hansestadt Lübeck und dem Landkreis Ostholstein vielfältige Hilfen bei psychischer Krankheit und daraus entstehenden Lebens- und Arbeitsproblemen. Mit ihren Unterstützungsangeboten und ihren Einrichtungen hat DIE BRÜCKE eine Versorgungsstruktur in Lübeck und Ostholstein geschaffen, die seelisch belasteten und psychisch kranken Menschen dabei hilft, ihr Leben nach ihren Möglichkeiten eigenständig und selbstbestimmt zu führen.

Zur Webseite

Einsatzort

Die Brücke Lübeck und Ostholstein - Gemeinnützige therapeutische Einrichtungen GmbH – Schwartauer Allee 10, 23554 Lübeck

Stellenbeschreibung

Für unsere Einrichtung

Arbeits- und Dienstleistungsnetzwerk (ADiNet), Marlistr. 114, 23566 Lübeck

suchen wir eine*n

Sozialpädagog*in (m/w/divers)

Stundenzahl / Woche: 35

Das Arbeits- und Dienstleistungsnetzwerk (ADiNet) der BRÜCKE bietet Beschäftigung, Tagesstrukturierung und ergotherapeutisch begleitetes Arbeitstraining. ADiNet steht Menschen offen, die einer Arbeit auf dem 1. Arbeitsmarkt nicht nachgehen können, nach dem für sie angemessenen Betätigungsrahmen suchen und ihre Arbeitsfähigkeit stabilisieren oder entwickeln wollen.

Unter fachkundiger Anleitung können die Beschäftigten in folgenden Bereichen tätig werden: Wäscherei, PC-Service, Gastronomiebereich “PONS”, Gartenservice, Digitaldruck, Kfz-Service und Fahrradstation.

Parallel zum ADiNet bietet die berufliche Trainingsmaßnahme BeTrain Kunden der Arbeitsagentur ein Training an. Das Konzept baut auf drei Bausteinen auf. Erstens die konkrete Arbeit an drei Wochentagen, zweitens das individuelle Coaching und drittens einer sportlichen Betätigung. So sollen einerseits der Arbeitsalltag trainiert, andererseits die berufliche Weiterentwicklung und Vermittlungshindernisse bearbeitet und geplant werden. Gleichzeitig wird etwas für die Work-Live-Balance getan.

Das Team setzt sich aus einer pädagogischen Leitung und Fachkräften unterschiedlicher Professionen zusammen. Zusammen mit Sozialpädagog*innen, Reha-Fachkräften, IT-Fachkräften, Fachanleiter*innen, Verwaltungsfachkräften arbeiten alle am gemeinsamen Ziel.

Ihre Aufgaben:

  • Begleitung und Betreuung der ADiNet-Betreuten bzw. von Menschen mit psychiatrischer Vorgeschichte in einem multiprofessionellen Team
  • Auswahl und Aufnahme der Teilnehmer*innen / Betreuten
  • Berufliches Einzelcoaching inkl. berufliches Profiling
  • Abstimmung und Kooperation mit mitbetreuenden Einrichtungen (Netzwerkarbeit)
  • Kontakte zu Arbeitgebern und Anbahnung sowie Begleitung von betrieblichen Trainings
  • Dokumentations- und Berichtswesen
  • Mitwirkung am Hilfeplanverfahren sowie beim Antragswesen Psychosoziale Beratung bzw. Begleitung
  • Prüfung und Einhaltung von Vorschriften und gesetzlichen Anforderungen
  • Organisation der Belegung
  • Vernetzung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Externe Kommunikation mit Leistungsträgern, Kooperationspartnern, Handwerkern, Lieferanten, etc.
  • Mitwirkung in den Fachgremien der BRÜCKE
  • Qualitätsmanagementaufgaben und Mitwirkung bei der Vertragsgestaltung, Dokumentation der Leistungen

Wir bieten:

  • ein angenehmes Arbeitsklima mit flachen Hierarchien in einem multiprofessionellen Team
  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer leistungsgerechten Vergütung nach BRÜCKE-AVR
  • regelmäßige Teamsitzungen, sowie externe Supervision und ein umfangreiches Fortbildungsangebot
  • einen Arbeitgeberzuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge und zu Gesundheits-Präventionskursen, zusätzlich vermögenswirksame Leistungen sowie einen Kinderzuschlag und einen Kinderbetreuungskostenzuschuss.

Zudem engagieren wir uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und eine gute Work-Life-Balance (geregelte Arbeitszeiten ohne Rufbereitschaft und Wochenenddienst, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub).

Voraussetzungen: Ein abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik/Sozialen Arbeit sowie Erfahrung in den Aufgabenbereichen, zeitliche Flexibilität, Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kenntnisse im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen, PKW-Führerschein, Sozialpsychiatrisches Grundwissen, IT-Anwenderkenntnisse sowie Freude an kooperativer Zusammenarbeit im Netzwerk und an verantwortungsvoller und selbstständiger Arbeit. Bereitschaft sich in technische Themen der Gewerke einzuarbeiten.

zu besetzen ab: zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!

Bewerbung & Kontakt

Vorab erteilt der Einrichtungsleiter Tilman Schomerus unter der Telefonnummer 0451- 397789-10 Informationen.

Für Rückfragen zu Ihrer Bewerbung steht Ihnen unser Recruiting-Team telefonisch unter Tel. 0451/14008-49 oder per Mail bewerbung@die-bruecke.de zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Bewerber*innen, die Interesse daran haben, ihren Arbeitsplatz entsprechend ihren Vorstellungen und Erfahrungen mitzugestalten.

Interessierte bewerben sich bitte auf unserer Homepage www.die-bruecke.de/jobs unter der Kennziffer 21-1048-ADiNet

Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: