• Kiel
  • Teilzeit
  • ab sofort

Referent*in (w/m/d) Recht der Eingliederungshilfe und Pflege, allg. verbandliche Rechtsberatung

Der PARITÄTISCHE SH veröffentlicht vor 28 Tagen

Über das Unternehmen

PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband Schleswig-Holstein e. V.

Zur Webseite

Einsatzort

Der PARITÄTISCHE SH – Zum Brook 4, 24143 Kiel

Stellenbeschreibung

Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein setzt sich täglich für gute Rahmenbedingungen Sozialer Arbeit und damit für das Wohl anderer Menschen ein. Wenn auch Sie sich für mehr als 500 freie gemeinnützige Organisationen tatkräftig einbringen möchten, werden Sie Teil unseres Teams als

Referent*in (w/m/d)
Recht der Eingliederungshilfe und Pflege, allg. verbandliche Rechtsberatung
20 - 39 Wochenstunden, unbefristet

Unser Angebot für Ihren Einsatz:

  • Großer Gestaltungsspielraum und kurze Entscheidungswege, damit Sie Ihre Stärken optimal einbringen können
  • Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten, damit Sie Ihren Horizont erweitern können
  • Eine wettbewerbsfähige Altersversorgung, damit Sie für die Zukunft planen können
  • Zeitliche Flexibilität und Zuschuss für Kinderbetreuung, damit Sie Familie und Beruf miteinander vereinbaren können
  • Großzügige Anzahl von Urlaubstagen, damit Sie sich wirklich erholen können

Ihr Einsatz bei uns:

  • Sie bearbeiten inhaltlich die Arbeitsbereiche Recht der Eingliederungshilfe und der Pflege sowie allgemeiner verbandlicher Rechtsfragen aus anderen Rechtsgebieten
  • Sie beraten in rechtlichen Fragestellungen unsere Mitgliedsorganisationen
  • Sie unterstützen oder übernehmen die Verhandlungsführung von Mitgliedseinrichtungen bei Leistungs- und Vergütungsvereinbarungen
  • Sie vertreten den Verband in Gremien (Vertragskommissionen, Schiedsstellen, etc.) des Landes, der Politik u.a.
  • Sie begleiten und beraten die im Verband organisierten Betreuungsvereine
  • Sie vertreten den Verband und die Mitgliedseinrichtungen in Form von Newslettern, Fachartikeln, Handreichungen, Vorträgen und Arbeitskreisen zu speziellen fachlichen und inhaltlichen Themen des Arbeitsbereiches

Sie bereichern uns mit:

  • Ihrem Wissen, welches Sie sich während eines Fachhochschul- oder Hochschulstudiums (der Rechtswissenschaften) angeeignet haben oder mit einer vergleichbaren Qualifikation
  • Ihren umfassenden sozialrechtlichen Kenntnissen in den Arbeitsfeldern des PARITÄTISCHEN sowie der einschlägigen Verordnungen und dem Leistungserbringungsrecht in den o.g. Feldern
  • Ihrer Berufserfahrung in der Sozialwirtschaft, idealerweise mit Schnittstellen zur Eingliederungshilfe und/oder Pflege
  • Ihren sozialpolitischen Kenntnissen
  • Ihrer engagierten, motivierenden und selbständigen Arbeitsweise
  • Ihrem dienstleistungsorientierten und freundlichen Auftreten
  • Ihrer Identifikation mit den Grundsätzen des PARITÄTISCHEN
  • Ihrer Integrität, Loyalität und Teamfähigkeit

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, senden Sie uns Ihre Bewerbung bis zum 30.06.2022 an:
bewerbung@paritaet-sh.org

Sie haben Fragen?
Der PARITÄTISCHE Schleswig-Holstein
Michael Saitner
0431-5602-10

Interesse geweckt? Direkt online bewerben!
Interessante Information? Jetzt weitersagen und Seite teilen: